Tag

sportlich

Ein Style für den Winter? Da muss ich nicht lange überlegen. Diesen Winter gehört der Bleistiftrock zu meinen Winter-Favoriten, am liebsten in einer sportlich-eleganten Kombination, wie ich sie heute trage, aber auch schon in meinem How to Style a Mid Skirt Outfit getragen habe. Der mittellange Rock ist mein perfekter Begleiter im Alltag sowie zu besonderen Anlässen.

Der Dezember ist vorüber. Zeit euch meine Dezember Outfits in geballter Ladung zu präsentieren. Wie bereits angekündigt, zeige ich euch 1 Mal im Monat was ich den vergangenen Monat getragen habe. Den Auftakt machten bereits meine November Outfits. Auch im Dezember war ich outfitmäßig auf Safari und habe jede Menge tolle Styling-Ideen für euch im Gepäck.

Youtube Kleidermaedchen von Jessika Weisse. Auf dem Channel dreht sich alles um Mode, Beauty und Lifestyle sowie Food und Interior.

Heute lasse ich den November zusammen mit euch Revue passieren. Denn ab sofort zeige ich euch rückblickend 1 Mal im Monat meine Outfit Favoriten. Gestartet wird mit den November Outfits. Von gemütlich bis chic ist alles dabei. Besonders gerne habe ich diesen Monat Rock getragen. Egal ob in sportlicher oder eleganter Kombination. Aber auch meine „Fake Trio Bag“ von Zara ist wieder zum Dauereinsatz gekommen. Sie ist eins meiner liebsten Herbst Must-Haves. Kaum zu glauben, dass ich sie bei Zara zuerst gar nicht kaufen wollte.

Was passt eigentlich zum Midi-Rock? Ganz klar, Absatzschuhe, denn die verleihen den Beinen optisch Länge! Aber was ist, wenn ich euch sage: „tragt flache Schuhe“, zum Beispiel Sneakers. Viele von euch werden die Stirn runzeln und erwidern: „Das lässt die Beine aber viel kürzer wirken! Und ich bin eh so klein!“ Richtig, aber ist das ein Hindernis, ein Maßstab etwas nicht zu tragen? Frau muss sich wohlfühlt ohne Wenn und Aber. Ich finde, es wird Zeit auferlegte Modediktate bei Seite zu schieben und seinen Stil neu zu beleben. Ich mache den ersten Schritt und beweise euch mit diesem Outfit, dass der Midi-Rock nicht nur super zu hohen Hacken aussieht, sondern ebenso mit flachen Schuhen ins Auge sticht.

Ein mint-grüner Pullover ist genau das, was ich zum Start in ein erholsames Wochenende tragen möchte und deshalb stülpte ich mir den grobmaschigen Strickpullover ohne lange Rede über den Kopf. Ich fühle mich ganz plötzlich frisch und hellwach zugleich. Bereit um Bäume zu pflanzen und Berge zu erklimmen, oder einfach nur um den frühlingshaften Temperaturen die kühle Schulter zu zeigen.

Täglich stürzen wir uns bewusst oder unbewusst in den Shoppingdschungel. Meist mit der schwierigen Mission etwas ganz bestimmtes zu finden. Gönn dir mal was, ist die Devise. Doch wo? Was tun, wenn das heißbegehrte Stück wie vom Erdboden verschlungen, nirgends zu finden ist und die mehrstündige Suche in einem fluchenden Desaster endet? Dann hilft nur eins, herauszufinden welcher Shop zu einem passt, um im handumdrehen sein Lieblingsstück in den Händen zu halten. Welche Shopping-Typen es gibt und welche Shops zu ihnen passen erfahrt ihr jetzt.