Eistee mit Limette, Orange und Rosmarin ohne Zucker selber machen

Eistee ist meine heimliche Obsession, wenn die Temperaturen langsam steigen. Er ist so erfrischend und kann mit leckeren Variationen zum Genusshighlight werden. Heute habe ich euch mein derzeitig liebstes Eistee-Rezept mitgebracht. Das Gute an ihm – und mir sehr wichtig: Er kommt ohne Zucker aus! Obendrein ein Grund, warum ich meine Eistees gerne selber mache. Und die Zubereitung ist so einfach. Lasst uns starten und diesen Eistee mit Limette, Orange und Rosmarin hier auf dem Foodblog zusammen kreieren.

Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de

Eisteegenuss ohne Zucker und puren Früchten

Eistee ist nicht gleich Eistee. Ich persönlich mag keine Eistees, die mit raffinierten Zucker gesüßt sind. Viel mehr setze ich auf natürliche Süße aus frischem Obst. Für meinen heutigen Eistee kommt da die Orange ins Spiel, diese verleiht dem Tee eine fruchtige Note und einen Hauch an Fruchtsüße. Für mich ist das ausreichend.

Wer es gerne süßer mag, kann unser Eistee-Rezept mit Honig oder Agavendicksaft pimpen. Für mich immer die Richtige Wahl, wenn ich zu etwas Süßem greife.


Zutaten für den selbstgemachten Eistee mit Orange, Limette und Rosmarin

Die Zutaten sind für 4 Personen geeignet. Für die Zubereitung des selbstgemachten Eistees benötigt ihr circa 15 Minuten. 

  • 1 Orange
  • 2 Limetten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Grüner Tee
  • Grapfruit Tee
Auf dem Kleidermädchen Foodblog schlagen die Geschmacksknospen Putzelbäume. Zusammen kreieren wir leckere vegane Rezepte die gesund und lecker sind. Kochlöffel hoch und los gehts.

Leckere saisonale vegane Rezepte zum Genießen

Noch mehr Food-Inspirationen gefällig? Hier findet ihr einen umfassenden Überblick über vegane und gesunde Rezepte für den Alltag!

Weiterlesen
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de

Zubereitung des Limette-Orange-Rosmarin-Eistees 

  1. Wascht die Orange sowie Limette ab und schneitet sie in schmale Stücke. 
  2. Den Rosmarin grob mit den Fingern zerkleinern. 
  3. Die Teesorten in ein Gefäß geben und mit kochendem Wasser übergießen. Ich verwende dafür einen Mix aus grünem Tee und Grapefruittee. Für mich ist das die perfekte Mischung für den Sommer. 
  4. Anschließend einen Teil der Früchte sowie den Rosmarin in das Gefäß eurer Wahl geben. 
  5. Teebeutel nach 5-10 Minuten entfernen.
  6. Den Tee abkühlen und durchziehen lassen. 
  7. Ist der Eistee kühl, kann er gerne mit Eiswürfeln serviert werden.
  8. Auf die Gläser teile ich die übrigen Früchte auf und gebe Eiswürfel und den abgekühlten Tee hinzu. 

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Nachmachen. 

Schreibt mir gerne einen Kommentar und verratet mir eure liebsten Eistee-Kreationen für den Sommer! 


Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de

Schon ausprobiert? Vegane und vegetarische Rezepte mit Pfiff!

  1. Green Smoothie Rezept mit Spinat und Rucola
  2. Waffel-Rezept ohne Zucker
  3. Focaccia mit Tomaten und Oliven
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de
Selbst gemachter Eistee mit Kushmi Tea, Orange, Limette und Rosmarin: Auf dem Food- und Lifestyle Blog zeige ich dir, wie es geht. | www.kleidermaedchen.de

Eistee mit Limette, Orange und Rosmarin ohne Zucker selber machen

Rezept von Rezept von Kleidermädchen – Jessika WeisseGang: Food, To-Go Gerichte, Vegan
Schwierigkeitsgradeinfach
Zubereitungszeit15 Minunten
Portionen4

Zutaten für den Limette-Orange-Rosmarin-eistee

  • 1 Orange

  • 2 Limetten

  • 3 Zweige Rosmarin

  • Grüner Tee

  • Grapfruittee

Zubereitung des Limette-Orange-Rosmarin-Eistees

  • Wascht die Orange sowie Limette ab und schneitet sie in schmale Stücke. 
  • Den Rosmarin grob mit den Fingern zerkleinern. 
  • Die Teesorten in ein Gefäß geben und mit kochendem Wasser übergießen. Ich verwende dafür einen Mix aus grünem Tee und Grapefruittee. Für mich ist das die perfekte Mischung für den Sommer. 
  • Anschließend einen Teil der Früchte sowie den Rosmarin in das Gefäß eurer Wahl geben. 
  • Teebeutel nach 5-10 Minuten entfernen.
  • Den Tee abkühlen und durchziehen lassen. 
  • Ist der Eistee kühl, kann er gerne mit Eiswürfeln serviert werden.
  • Auf die Gläser teile ich die übrigen Früchte auf und gebe Eiswürfel und den abgekühlten Tee hinzu. 

Kommentar schreiben