Tag

gesunde und vegane Gerichte

Sommer Rezept: vegane Focaccia mit Tomaten, Oliven, Zucchini und Rosmarin

Vegane Focaccia mit Tomaten, Oliven, Zucchini und Rosmarin. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das Rezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyleblog. | www.kleidermaedchen.de

Vegane Focaccia ist eines meiner liebsten Gerichte im Sommer. Warum? Weil man es nicht nur überall genießen kann, sondern es mich auch an meine Kindheit zurückerinnert. An die unzähligen Reisen in das schöne Bella Italia und das genussvolle Essen. Grund genug, diese schönen Erinnerungen beim Backen Revue passieren zu lassen und den Geschmack der Vergangenheit einzufangen. Auf dem Foodblog zeige ich euch, wie ich mein veganes Focaccia mit Tomaten, Oliven, Zucchini und Rosmarin zubereite. Kommt mit mir auf eine kleine Genussreise.

Weiterlesen

Veganes Erdnusscurry mit Zucchini, Paprika und Zuckererbsen

Veganes Erdnusscurry mit Zucchini, Parika und Zuckererbsen. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das Rezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyleblog. | www.kleidermaedchen.de

Vegane Currys sind immer meine Antwort, wenn ich schnell etwas frisches und gesundes genießen möchte. Im Nu würfelt man Gemüse nach Wahl klein, gibt es in die Pfanne und zaubert den asiatischen Hochgenuss mit den entsprechenden Gewürzen. Auf Instagram Stories habe ich euch bereits beim Kreieren meines leckeren Erdnusscurry mit Zucchini, Paprika und Zuckererbsen mitgenommen. Und auch hier auf dem Foodblog möchte ich mit euch das Rezept in all seinen Details teilen. Auf los gehts los! Kommt mit mir in die Küche und genießt ein leckeres veganes Curry frisch aus der Pfanne.

Weiterlesen

Saisonal genießen: Rhabarber Sirup selber machen für Limonade und Cocktails

Rhabarber Sirup selber machen. Ganz einfach schnell und lecker mit Rhabarber die genußvolle Note im Sekt, Cocktail oder Mineralwasser zaubern. Das Rezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyleblog. | www.kleidermaedchen.de

Wer liebt Rhabarber noch so sehr wie ich? Von April bis Juni sind die grün-roten Stängel in meiner Küche ein gern gesehener Gast. Nicht nur, weil sich Rhabarber auf so vielfältige Weise in Gerichten, Kuchen und Desserts integrieren lässt. Auch in leckeren Getränken macht sich der zarte Stängel einfach grandios. Genau deshalb möchte ich euch heute mein Geheimrezept für Rhabarber Sirup hier auf dem Foodblog verraten. Außerdem zeige ich euch, in welchen Getränken ich den Sirup am liebsten mixe. Auf gehts in meine Küche, wo veganer Genuß groß geschrieben wird. 

Weiterlesen

Veganer Apfel-Streusel-Pudding-Kuchen

Veganer Apfel-Streusel-Pudding-Kuchen - dieses leckere Rezept backen wir heute zusammen auf dem Food- und Lifestyleblog. Ihr liebt Kuchen genauso sehr wie ich, dann kommt mit mir in die Küche. | www.kleidermaedchen.de

Ich liebe Süßes über alles! Vor allem  am Wochenende darf der leckere Kuchen zum Kaffee einfach nicht fehlen. Dieses Mal habe ich mich für einen leckeren Apfel-Streusel-Pudding-Kuchen entschieden, auf den ich schon sehr lange so richtig Lust hatte. Besser gesagt, er spukte schon geraume Zeit in meinen Gedanken herum und endlich habe ich die Zeit gefunden, ihn zu backen.

Natürlich nicht heimlich still und leise hinter verschlossenen Türen, sondern zusammen mit euch! Habt ihr Lust mit mir diesen leckeren Apfel-Streusel-Pudding-Kuchen zu backen? Ja! Dann los, wir setzen unser Vorhaben hier auf dem Foodblog gemeinsam um. 

Weiterlesen

Italienischer Nudelsalat mit Mais, Paprika, Gurke, Oliven und Rucola (vegan)

Veganer Nudelsalat mit Mais, Tomaten, Paprika, Oliven und frischen Kräutern - klingt das nicht verlockend? Der Salat ist schnell zubereitet und passt zu jedem Grillabend dazu. | www.kleidermaedchen.de

Veganer italienischer Nudelsalat schwebt mir schon seit Tagen in meinen Gedanken herum. Mal mehr und mal weniger, doch vergessen wurde er nicht. Drei Tage später haben sich meine Gedanken in Gelüste umgewandelt. Ich bin kurzer Hand in den Supermarkt gestürmt und habe mich wie ein ferngesteuerter Roboter mit jeder Menge Gemüse im Arm an die Kasse durchgekämpft. Zu Hause wurde dann auf Teufel komm raus, geschnippelt und zubereitet, was das Zeug hält, nur um "food dreams come true"werden zu lassen. Ét voilà, das ist das Resultat, welches ich heute mit euch hier auf dem Foodblog nach kochen möchte.

Weiterlesen