Veganer Eintopf mit Süßkartoffel, Babyspinat, Tofu und Möhren

Herbstzeit ist Eintopf Zeit. Es geht doch nichts über einen heißen Eintopf an einem kühlen Herbstabend. Ich zelebriere die kühlere Jahreszeit hier auf dem Food Blog mit jeder Menge genialer Kochabende und gesunder Gerichte. Im Fokus steht eine ausgewogene pflanzliche Ernährung, die schmeckt und fit hält. Den Auftakt macht heute ein leckerer Eintopf mit Süßkartoffel, Babyspinat, Tofu und Möhren – einfach unglaublich lecker und zudem durch und durch gesund. Wie ich das Gericht zubereitet habe, verrate ich euch jetzt in der Kategorie gesunde Gerichte hier auf Kleidermädchen.

Veganer Eintopf mit Süßkartoffeln, Möhren, Paprika, Babyspinat, Linsen und Petersilie. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das saisonale Herbstrezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyle Blog. | www.kleidermaedchen.de

Zutaten für den veganen Eintopf

Der herbstliche Eintopf reich für 4 Personen und ist ein geschmackliches Highlight für einen gemütlichen Abend mit den Lieben. Was ihr für den veganen Eintopf benötigt, verrate ich euch jetzt: 

  • 1/1/2 Tassen Linsen (rote oder braune Linsen)
  • 3 Möhren
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprika
  • 1 Süßkartoffeln
  • 250g Baby Spinat
  • etwas Petersilie
  • 250g Tofu
  • Gemüsebrühe
  • etwas Rapsöl
  • 1/2 Sellerie
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Kümmel
  • 1 TL Koriander
  • etwas Zitronensaft
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Curry
  • Salz
  • Pfeffer

Veganer Eintopf mit Süßkartoffeln, Möhren, Paprika, Babyspinat, Linsen und Petersilie. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das saisonale Herbstrezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyle Blog. | www.kleidermaedchen.de
Auf dem Kleidermädchen Foodblog schlagen die Geschmacksknospen Putzelbäume. Zusammen kreieren wir leckere vegane Rezepte die gesund und lecker sind. Kochlöffel hoch und los gehts.

Leckere saisonale vegane Rezepte zum Genießen

Noch mehr Food-Inspirationen gefällig? Hier findet ihr einen umfassenden Überblick über vegane und gesunde Rezepte für den Alltag!

Weiterlesen
Veganer Eintopf mit Süßkartoffeln, Möhren, Paprika, Babyspinat, Linsen und Petersilie. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das saisonale Herbstrezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyle Blog. | www.kleidermaedchen.de

Zubereitung des veganen Eintopfs

  1. Knoblauch und Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf mit Rapsöl geben. 
  2. Sellerie, Paprika, Süßkartoffeln und Möhren putzen und in kleine Würfel schneiden. 
  3. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten und dann das Gemüse zugeben und kurz anbraten. 
  4. 1 Liter Gemüsebrühe und Linsen zugießen und für 30 Minuten köcheln lassen. 
  5. Zimt, Kurkuma, Kümmel, geräuchertes Paprikapulver, Koriander in den Eintopf geben. 
  6. Babyspinat putzen und grob zerkleinern. 
  7. Eine halbe Zitrone auspressen. 
  8. Tofu in kleine Stücken schneiden. Ich verwende geräucherten Tofu, das gibt dem Eintopf eine ganz spezielle Note. 
  9. Nach 25 Minuten Currypulver, Zitronensaft und Baby Spinat in den Eintopf geben und gut vermengen. 
  10. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer gut würzen. 
  11. Petersilie hacken und in den Eintopf geben. 
  12. Warm Servieren. Schmeckt am besten mit Toast oder frischen Brot als Beilage. 

Veganer Eintopf mit Süßkartoffeln, Möhren, Paprika, Babyspinat, Linsen und Petersilie. Ganz einfach schnell und lecker selber machen. Das saisonale Herbstrezept findet ihr auf dem Food- und Lifestyle Blog. | www.kleidermaedchen.de

Veganer Eintopf mit Süßkartoffel, Babyspinat, Tofu und Möhren

Rezept von Kleidermädchen – Jessika WeißeGang: Food, gesunde Gerichte, Vegan
Zubereitungszeitgszeitings1 Stunde
Menge4 Personen
Schwierigkeitsgradmittel

Zutaten für den veganen Eintopf

  • 1/1/2 Tassen Linsen (rote oder braune Linsen)

  • 3 Möhren

  • 6 Knoblauchzehen

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Paprika

  • 1 Süßkartoffeln

  • 250g Baby Spinat

  • etwas Petersilie

  • 250g Tofu

  • Gemüsebrühe

  • etwas Rapsöl

  • 1/2 Sellerie

  • 2 TL Zimt

  • 2 TL Kümmel

  • 1 TL Koriander

  • etwas Zitronensaft

  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

  • 1 TL Kurkuma

  • 2 TL Curry

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung des veganen Eintopfs

  • Knoblauch und Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf mit Rapsöl geben. 
  • Sellerie, Paprika, Süßkartoffeln und Möhren putzen und in kleine Würfel schneiden. 
  • Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten und dann das Gemüse zugeben und kurz anbraten. 
  • 1 Liter Gemüsebrühe und Linsen zugießen und für 30 Minuten köcheln lassen. 
  • Zimt, Kurkuma, Kümmel, geräuchertes Paprikapulver, Koriander in den Eintopf geben. 
  • Babyspinat putzen und grob zerkleinern.
  • Eine halbe Zitrone auspressen. 
  • Tofu in kleine Stücken schneiden. Ich verwende geräucherten Tofu, das gibt dem Eintopf eine ganz spezielle Note. 
  • Nach 25 Minuten Currypulver, Zitronensaft und Baby Spinat in den Eintopf geben und gut vermengen. 
  • Den Eintopf mit Salz und Pfeffer gut würzen. 
  • Petersilie hacken und in den Eintopf geben. 

  • Warm Servieren. Schmeckt am besten mit Toast oder frischen Brot als Beilage. 

Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Verwandte Beiträge

Kommentar schreiben