Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz + Erfahrungsbericht und Rabattcode

Werbung ⓘ
Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung. Mehr zum Thema findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.

Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben und auch hier auf dem Foodblog findet dieses Themengebiet regelmäßig gehör. Schon lange habe ich überlegt, mein Wissen zu vertiefen und mich für eine Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz entschieden. Der virtuelle OTL-Campus bietet mir die Möglichkeit, berufsbegleitend meine Ausbildung zu absolvieren und mir dabei die Zeit ganz flexibel selbst einzuteilen. Wie sich die Ausbildung zusammensetzt, wie hoch die Kosten für eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin sind, ob sie zertifiziert ist und wo ihr die Prüfung ablegen könnt, das erfahrt ihr in meinem ganz persönlichen Erfahrungsbericht. Außerdem habe ich noch einen Rabattcode für euch, mit dem ihr die Ausbildung kostengünstiger erhaltet. 

Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz. Auf dem Karriereblog lest ihr meinen ganz persönlichen Erfahrungsbericht. | www.kleidermaedchen.de

Online- Ausbildung zur Ernährungsberater:in trotz Vollzeitbeschäftigung

Die Ausbildung zur Ernährungsberater:in schwebt mir schon lange im Kopf herum. Die Frage, die sich mir dabei immer wieder gestellt hat: Schaffe ich als Vollzeitbeschäftigte noch eine Ausbildung nebenbei? Flexibilität ist hier wohl das Zauberwort. Ich habe mich auf die Suche nach einem Ausbildungsmodell begeben, dass sich mit meiner Work-Life-Balance verträgt und eine berufsbegleitende Ausbildung ermöglicht. Freie Zeiteinteilung ist in diesem Zusammenhang das Wichtigste für mich, um nicht unter Druck zu geraten. Schließlich möchte ich die Ausbildung zur Ernährungsberater:in auch erfolgreich absolvieren. Ich als Selbstständige bin es gewohnt, meine Zeit selbst einzuteilen und kann mich dadurch sehr gut strukturieren. Genau so möchte ich es mit meiner Ausbildung zur Ernährungsberater:in handhaben und habe mir in der Woche feste Zeitfenster geschaffen, die ich für das Lernen auf der Onlineplattform der Online Trainer Lizenz einplane. Ab sofort werde ich mir drei Mal in der Woche 1 Stunde Zeit nehmen. Diese Zeiten sind fest in meinem Terminkalender geblockt, sodass ich garantieren kann, dass ich sie auch einhalte.  

Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz. Auf dem Karriereblog lest ihr meinen ganz persönlichen Erfahrungsbericht. | www.kleidermaedchen.de

Warum habe ich mich für eine Ausbildung zur Ernährungsberater:in entschieden?

Wie ich euch bereits verraten habe, schwebt mir der Gedanke, eine Ausbildung im Bereich Ernährung zu absolvieren, schon lange im Kopf herum. Ich habe für mich gemerkt, dass ich hier im Rahmen der Kategorie Food teilweise an meine Grenzen gerate und mir Wissen fehlt, um euch vertiefende Einblicke geben zu können. Auch privat spielt das Thema Ernährung eine große Rolle. Als ich 10 Jahre alt war, erkrankte meine Mutti an Diabetes. Diese Krankheit hat mich geprägt und mir gezeigt, wie wichtig eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung ist. Ich lebe seit vielen Jahren vegan und möchte in diese Richtung mein Wissen auch noch vertiefen. Zudem möchte ich euch hier eine Plattform bieten, auf der ihr Wissen und Tipps findet, die ihr im Alltag leicht anwenden könnt.

Es soll euch ermutigen, und euch dabei unterstützen, eure Ernährung zu verändern ohne das ihr dabei auf Hungern und falsche Diäten setzt. Ernährung macht Spaß und bedeute keinesfalls Verzicht. Das ist die Message, die ich euch ans Herz legen möchte.  

Ernährungsberater:in und Ernährungsberater vegan bei der Online Trainer Lizenz

Nachfolgend möchte ich euch einige Einblicke in meine Ausbildung zur Ernährungsberater:in geben, die ich bei der Online Trainer Lizenz absolviere. Mit dieser Ausbildungsmöglichkeit möchte ich euch hier auf dem Karriereblog einen Einblick geben, wie ihr Vollzeitjob und Weiterbildung miteinander vereinbaren könnt.

Welche Voraussetzungen brauchst du für die Ernährungsberater-Ausbildung?

Die Ausbildung zur Ernährungsberater:in setzt keine Voraussetzungen voraus. Ihr könnt die Ausbildung beginnen, wenn ihr das 16. Lebensjahr vollendet habt (mit Einverständniserklärung eurer Eltern). Darüber hinaus solltet ihr Interesse und Freude an dem Thema Ernährung haben und gerne und eigenmotiviert lernen. Die Ausbildung kann flexibel begonnen werden und ist nicht an Fristen gebunden. Dies macht sie besonders interessant für Menschen, die Vollzeit arbeiten oder Studieren. 

Was kostet die Ausbildung zur Ernährungsberater:in – Mit “kleidermaedchen” 10% Rabatt

Die Online Trainer Lizenz bietet eine Vielzahl von Ausbildungen. Neben dem Ernährungsbereich findet ihr bei der Online Akademie auch jede Menge Ausbildungen im Fitnessbereich. Hier erfahrt ihr alle Einzelheiten zu den Angeboten auf OTL.

Meine Ausbildung besteht aus der Ernährungsberater:in und dem Zusatz Ernährungsberater:in vegan. 

Zudem habe ich noch einen ganz persönlichen Gutscheincode für euch. Mit “kleidermaedchen” bekommt ihr außerdem noch 10% Rabatt oben drauf. 

Auf dem Kleidermädchen Foodblog schlagen die Geschmacksknospen Putzelbäume. Zusammen kreieren wir leckere vegane Rezepte die gesund und lecker sind. Kochlöffel hoch und los gehts.

Leckere saisonale vegane Rezepte zum Genießen

Noch mehr Food-Inspirationen gefällig? Hier findet ihr einen umfassenden Überblick über vegane und gesunde Rezepte für den Alltag!

Weiterlesen

Das sind die Lerninhalte der Ausbildung zur Ernährungsberater:in

Die Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz setzt sich aus 21 Modulen zusammen. Beginnend mit den Grundlagen der Ernährung, wie unser Verdauungsapparat sowie unser Stoffwechsel funktioniert bis hin zu fundiertem Wissen über Essstörung, Adipositas und Ernährungsplänen.

Die einzelnen Module enthalten Unterpunkte und bestehen aus begleitenden Skripten sowie Online Videos. Am Ende jedes Moduls findet eine kleine Zwischenprüfung statt, mit der ihr euer Wissen reflektieren und fundieren könnt. Habt ihr alle Module erfolgreich absolviert, findet am Ende eine Online Prüfung statt und im Anschluss daran eine schriftliche Prüfung an eurem Standort.

Ist die Ausbildung zur Ernährungsberater:in anerkannt und bekomme ich ein Zertifikat?

Ernährungsberater:in ist ein ZUF (Zentralstelle für Fernunterricht) zugelassene Ausbildung. Unter der Nummer 7313617 findet ihr die Ernährungsberater:in-Ausbildung. Die ZUF-Zulassung bezieht sich nur auf die Ernährungsberater:in-Ausbildung in Deutschland. Zudem ist die Ausbildung von TÜV-SÜD zertifiziert und ihr erhaltet nach erfolgreichem Absolvieren der Abschlussprüfung ein Zertifikat. 

Wie lange dauert die Ausbildung zur Ernährungsberater:in bei der Online Trainer Lizenz?

Die Ausbildung bei OTL findet als Fernstudium statt und ihr könnt euch die Zeit flexibel einteilen. Das macht die Ausbildung besonders attraktiv für Menschen, die zeitlich an einen Standort oder beruflich stark eingebunden sind. Das Ausbildungsportal ist ab Beginn der Ausbildung 6 Monate freigeschaltet. Die durchschnittliche Ausbildungszeit beträgt 27 Tage, sodass ihr ohne Druck ganz flexibel eure Ausbildung absolvieren könnt. 

Muss ich am Ende eine Prüfung absolvieren und wo findet die Prüfung statt

Am Ende der Ausbildung findet eine Prüfung statt. Diese setzt sich aus mehreren Teilprüfungen zusammen. Aufgrund des aktuellen Geschehens sind alle Prüfungen online und ihr könnt sie bequem von zu Hause aus absolvieren. Am ersten Prüfungstag findet ein Webinar mit Prüfdozenten statt. Am zweiten Tag legt ihr eine 60-minütige Online-Abschlussprüfung via Zoom-Meeting ab. Diese findet auf Basis von Multiple-Choice-Fragen statt. Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung bist du Ernährungsberater:in nach staatlich geprüfter Ausbildung.

Habt ihr Erfahrungen mit Aus- und Weiterbildung mit Vollzeitjob gemacht? Oder planst du gerade eine Aus- oder Weiterbildung? Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Austausch in den Kommentaren. 

Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Kommentar schreiben

1 Kommentar

  • petra
    Vor 3 Wochen

    Ja .. es ist sehr wichtig für alle zu lernen. möchte Ernährungswissenschaftlerin studieren.