Arbeitszimmer einrichten: Stilvolle Einrichtungsideen für das Home Office

Willkommen in meinem kleinen Arbeitszimmer! Heute zeige ich euch, wie ihr ganz viel Stauraum in einem kleinen Arbeitszimmer schafft und wie ihr das Arbeitszimmer genau auf eure Bedürfnisse ausrichtet. Außerdem verrate ich euch, welche Büroutensilien auf meinem Schreibtisch nicht fehlen dürfen und was ihr beim Arbeitszimmer Einrichten beachten solltet. Viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch mein Blogger HomeOffice!

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten: funktional und mit System

Effektives Arbeiten beginnt bei der Gestaltung des Arbeitszimmers. Neben kurzen Laufwegen sollten auch die täglichen Büroutensilien immer griffbereit sein. Aber auch Ordnung und Struktur hilft dabei, gut und konzentriert arbeiten zu können. Nach welchem System ich mein Arbeitszimmer gestaltet habe, verrate ich euch jetzt.

Die Wahl der richtigen Wandfarbe

Anfangs wollte ich mein Büro gar nicht streichen und die Wände einfach weiß lassen. Dass die Wände farbig wurden, hat sich ganz spontan ergeben, als ich unsere Küche mit der Alpina Feine Farben „Zeit der Eisblumen“ gestrichen habe. Das zarte kühle Grau hat mir in unserer Wohnküche so gut gefallen, dass ich es auch in meinem Arbeitszimmer an die Wand pinseln wollte. Im Nachhinein war das eine sehr gute Entscheidung, denn der harmonische Kontrast wirkt sehr entspannend für die Augen. Ein Hauch von Farbe lässt das Arbeitszimmer auch wohnlicher und gemütlicher wirken – so macht das Arbeiten gleich noch mehr Spaß.

Der Arbeitsplatz am Fenster

Der wichtigste Platz im Arbeitszimmer, ist der Arbeitsplatz. Von dort aus lebt man sich kreativ aus und will möglichst effektiv arbeiten. Genau deshalb ist der Standpunkt des richtigen Arbeitsplatzes auch so wichtig. Meinen Arbeitsplatz habe ich seitlich am Fenster platziert. So entgehe ich direktem Sonnenlicht, das die Augen auf Dauer anstrengt, und kann dennoch den Blick nach draußen genießen. Ich liebe es den Blick in unseren Innenhof schweifen zu lassen, wenn ich einmal kurz abschalten muss, um nach einer zündenden Idee zu suchen.

Ein weiteres sehr wichtiges Einrichtungsstück in meinem Home Office ist der Sonnenschutz. In unserer Wohnung waren bereits alle Fenster mit Jalousien ausgestattet, die ich je nach Bedarf einfach schließen kann, wenn die Sonne mich beim Arbeiten stört.

Schreibtischorganisation: Ein Mix aus Funktionalität und Minimalismus

Auf meinem Schreibtisch geht es sehr minimalistisch zu. Ich verzichte hier bewusst auf Deko, die mich beim Arbeiten ablenkt. Außerdem habe ich einen eher kleineren Arbeitsplatz, bei dem jeder Zentimeter Freiraum zählt, sodass ich mich beim Arbeiten uneingeschränkt entfalten kann.

Wichtige Unterlagen und Zeitschriften lege ich bewusst nicht auf dem Schreibtisch ab, weil sie mir Platz rauben. Um sie dennoch ganz schnell griffbereit zu haben, habe ich mich für einen Zeitschriftenhalter direkt über meinem Schreibtisch entschieden. Diesen nutze ich nicht nur als Ablage, sondern auch als Klemmboard für Wichtiges, das dringend erledigt werden muss.

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Welche Büroutensilien gehören auf meinem Schreibtisch?

Mein Schreibtisch ist sehr clean. Auf ihn haben nur die wichtigsten Dinge, die ich täglich benötige, ihren Platz.

  • Bulltet Journal: Der Kalender ist mein täglicher Begleiter. Ihn schlage ich zuerst auf, bevor ich meinen Arbeitstag beginne und schließe ihn auch als letztes nach einem Arbeitstag. Er ist quasi mein Personal Assistent und kann sich wirklich alles merken. Ganz ehrlich, ohne diesen Kalender wäre ich aufgeschmissen. Außerdem ist so ein Bullet Journal wirklich eine sehr schöne Möglichkeit seine täglichen Vorgänge zu optimieren. Am Ende jedes Monats kann man auswerten was für einen funktioniert hat und was man ändern sollte.
  • Notizheft: In meinem Notizheft halte ich alles Wichtige fest, was nicht in meinen Kalender gehört. Dies hat den Vorteil, dass alle Notizen, ihren festen Platz haben und kein Stichpunkt verloren geht.
  • Stifte: Neben den gängigen Stiften, wie Bleistift, Kugelschreiber und Fineliner haben auch die Fasermaler von Tombow ihren festen Platz auf meinem Schreibtisch. Ich bin ein visueller Mensch und liebe es Mind Maps in bunten Farben zu gestalten. Aber auch in meinem Bullet Journal kommen die Fasermaler täglich zum Einsatz.
  • Schreibtischlampe: Essenziell an meinem Arbeitsplatz ist natürlich auch die passende Schreibtischlampe. Vor allem in den Wintermonaten ist sie bei mir im Dauereinsatz und spendet mir genügend Licht, um mich auch in der Früh und am Abend gut konzentrieren zu können.
  • Bluetooth Lautsprecher: Musik höre ich super gerne, wenn ich Bilder bearbeite oder Fotoproduktionen erstelle, dies lockert die Atmosphäre ungemein auf und macht gute Laune. Meine Bluetoothbox ist da perfekt um schnell Musik zu streamen. So kann ich auch ohne großen Aufwand meine Lieblingsplaylisten ganz einfach mit in einem anderen Raum nehmen.
  • Pflanzen: Etwas Grün am Arbeitsplatz darf bei mir einfach nicht fehlen. Pflanzen sorgen für ein wohnliches Gefühl am Arbeitsplatz und viele Grünpflanzen tragen auch zu einer besseren Luftqualität bei.
  • Bürostuhl: Auch die Wahl des richtigen Bürostuhls trägt zum guten Arbeiten bei. Der Bürostuhl sollte euch in der aufrechten Körperhaltung unterstützen und zudem euren Rücken entlasten. Ich habe mich für einen gemütlichen Mix aus Bürostuhl und Sessel entschieden. Zudem hat auf meinem Stuhl ein Kissen seinen Platz, das zum angenehmeren Sitzen beiträgt. Durch das Fell wird meine Sitzgelegenheit zum gemütlichen Platz, wo ich mich kreativ entfalten kann.

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

So schaffe ich in meinem kleinen Arbeitszimmer ganz viel Stauraum

Mein Arbeitszimmer ist der kleinste Raum in unserer Wohnung und dennoch muss er Platz bieten für jede Menge Dinge, die ich während meines Arbeitsalltags benötige. Stauraum ist da das Zauberwort! Wie ich mein kleines Arbeitszimmer mit ganz viel Stauraum ausgestattet habe, verrate ich euch jetzt.

Im Arbeitszimmer ist es mir sehr wichtig, das alles seinen Platz hat und wichtige Dinge schnell griffbereit für mich sind. Da mein Arbeitszimmer eher klein ist, habe ich mich bewusst für Möbel entschieden, die genau auf diese Bedürfnisse ausgelegt sind. Ich habe hier auf PAX und BESTA von IKEA gesetzt, weil sie sich so individuelle gestalten lassen und ich sie dadurch genau auf meine Nutzung anpassen kann.

  • 1. Pax Kleiderschrank: Der Pax Kleiderschrank macht nicht nur im Schlaf- oder Ankleidezimmer etwas her, auch im Büro ist der Schrank ein optimaler Assistent, was Stauraum betrifft. In ihm bewahre ich alle mein Fotoequipment auf, Produkte, die ich zugesendet bekomme und euch vorstellen möchte, sind dort sorgfältig in Kisten eingeordnet. Auch Büroutensilien, die ich im Arbeitsalltag benötige, verstecke ich in diesem Schrank. Ein wesentlicher Vorteil dieses großen Stauraumwunders ist es, dass ich die Türen verschließen kann und den wilden Mix aus Büroartikeln, Fotoequipment und Produkten nicht ständig vor Augen haben. Die cleane weiße Front wirkt da viel aufgeräumter und Staub wischen muss ich im Schrank auch sehr selten.
  • 2. BESTA Schranksystem: Ein weiteres Stauraumwunder ist die BESTA Serie von IKEA, die hinter meinem Schreibtisch ihren Platz gefunden hat. In ihr verstaue ich all meine wichtigen Dinge, die ich schnell griffbereit haben muss. Neben Ordnern befindet sich dort auch mein Dekoequipment für Fotos, das auch stetig wächst. Fortlaufend mehr Platz zu haben, genau das ist ein sehr wichtiger Punkt, der für dieses System spricht. Reicht der Stauraum einmal nicht mehr aus, kann ich dieses System problemlos erweitern, vollkommen unkompliziert und ohne viel Aufwand.
  • 3. ALEX Container: Neben den zwei großen Stauraumwundern hat sich auch noch ein kleines in meinem Arbeitszimmer versteckt. Hinter meinem Schreibtisch hat der ALEX Container, den ich bereits in meinem alten Arbeitsbereich hatte, seinen Platz gefunden. In seinen unterschiedlich großen Fächern finden große und kleine Büroutensilien ihren Platz, auf die ich täglich zugreifen muss.

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Schritt für Schritt zum Blogger Arbeitszimmer – So richtet ihr das Arbeitszimmer nach euren Bedürfnissen aus

Um das Arbeitszimmer genau auf seine Bedürfnisse abzustimmen, bedarf es ein paar Überlegungen. Die wohl wichtigste Frage dabei ist, was ihr in diesem Raum arbeiten wollt und welche Arbeitsstationen ihr dafür benötigt. Jeder Beruf hat bestimmte Merkmale, die gut in ein Arbeitszimmer integriert werden müssen. Dabei können auch Ruheoasen zum Entspannen und kreativ werden, eine sehr wichtige Rolle spielen.

Ich als Bloggerin habe folgende Ansprüche an mein Arbeitszimmer:

  • Platz zum Schreiben und für Bildbearbeitung: Mein Arbeitsplatz spielt eine sehr wichtige Rolle in meinem Arbeitszimmer. An ihm verbringe ich sehr viel Zeit in meinem Home Office. Deshalb ist es mir auch sehr wichtig, dass er genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Platz für Fotoprojekte: Fotografieren, gehört ebenso wie das Schreiben zu meinen täglichen Aufgaben. Um Fotoproduktionen kreativ umsetzten zu können benötigt man Freiraum. Vor meinem Schreibtisch habe ich genug Platz, um Fotoprojekte umzusetzen. Aber nicht nur dort! In Sachen „spannende Indoor Locations“ schleiche ich oft durch die ganze Wohnung, bis ich die richtige Kulisse gefunden habe.
  • Stylingarea zum Erstellen von Outfits: Der dritte Arbeitsbereich in meinem Arbeitszimmer ist die Stylingarea. Dort habe ich eine Kleiderstange stehen, auf der ihr Outfits zusammenstelle und für das nächste Shooting griffbereit hinhänge. So bin ich immer bestens vorbereitet, wenn ich spontan ein Fotoshooting umsetzten möchte.

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de


Interior Inspiration zum Nachstylen:

→  Wohnzimmer-Update: Ein Mix Aus Industrial Stil Und Wohlfühl-Oase


Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de


Interior Inspiration zum Nachstylen:

→ Eingangsbereich dekorieren: So habe ich meinen kleinen Flur gestaltet


Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Arbeitszimmer einrichten, Ikea Arbeitszimmer, Bueromoebel, Arbeitsplatz gestalten, Fashion Blogger Home Office, Büro für Zuhause, Workspace einrichten, Einrichtungsideen Arbeitszimmer, Interior Blog, Interior Magazin, www.kleidermaedchen.de

Mit dieser Einrichtung habe ich mein Arbeitszimmer stilvoll und gemütlich gestaltet!

Hier findet ihr alle Büromöbel und Dekorationsgegenstände im Überblick, mit denen ich mein Arbeitszimmer gestaltet habe.

Büromöbel für das Blogger Home Office

Weißer Schreibtisch: IKEA
Weißer Container: IKEA
Großer Aufbewahrungsschrank: IKEA
Kleiner Aufbewahrungsschrank: IKEA
Weiße Kleiderstange: IKEA
Schreibtischleuchte: Stilherz ähnliche Leuchte
Schreibtischstuhl: IKEA

Dekoration und Nützliches für das Arbeitszimmer

Kalender: Leuchtturm
Bluetooth Lautsprecher: Bang & Olufsen
Fasermaler 18-er Set: Tombow Dual Brush Pens
Pflanze: IKEA
Zeitschriftenhalter: IKEA
Teppich: IKEA
Drucker: Brother
Kissen: Hello Sunday ähnliches Kissen
Stiftehalter: H&M ähnliches Glas
Briefablage: IKEA
Leinwand: Posterlounge
Deckenleuchte: IKEA


Wie gefällt euch mein Arbeitszimmer und wie habt ihr euer Arbeitszimmer eingerichtet? Ich freue mich auf euer Feedback in den Kommentaren!

Leave A Comment

11 Comments

  • 3 Monaten ago

    du hast dir wirklich ein sehr schönes Arbeitszimmer eingerichtet liebe Jessy!
    bei mir im Appartement ist der Platz ja rar, da habe ich kein eigenens Zimmer, aber trotzdem gibt es eine Home Office Ecke und die hat einen sehr ähnlichen Schreibtisch 🙂
    ich liebe die großen Schubladen!

    hab einen schönen Start in die neue Woche,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  • 3 Monaten ago

    Ein wirklich stylisches Arbeitszimmer hast du eingerichtet. Wichtig ist mir auch, dass der Schreibtisch am Fenster ist, die Augen werden schneller müde wenns dunkel ist. Die Farben der Lampen finde ich cool. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box
    Instagram: littleglitterybox

  • 3 Monaten ago

    Hallo Jessika,

    tolle Bilder und Ideen! Ich habe leider kaum Platz für ein Büro, aber ich werde es noch einmal überdenken:)

    Danke für deine Inspiration & liebe Grüße von
    Alexa

  • 3 Monaten ago

    Oh so schöne Bilder und sie kommen für mich gerade zu genau dem richtigen Zeitpunkt.
    Unser Büro ist gleichzeitig Home Office und Kleiderschrank. Lange Zeit war das unser Chaoszimmer. Aber jetzt habe ich endlich einen traumhaft schönen Kleiderschrank und ich will den Arbeitsbereich dem anpassen. Auf das Projekt freue ich mich schon richtig,

    Viele liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • 3 Monaten ago

    Hey,
    dein Arbeitszimmer sieht toll aus. Ich sollte bei mir auch mal dringend ein System finden!
    Liebe Grüße!

  • Melanie
    3 Monaten ago

    Sehr schönes Arbeitszimmer, ich würde mich da richtig wohl fühlen

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • 3 Monaten ago

    Sehr schön. Ein richtig schöner Ort zum Arbeiten.

  • 3 Monaten ago

    Das ist wunderschön eingerichtet – so würde ich auch direkt arbeiten! Ich finde es mega schön, dass Du auch Platz für Kleider hast, das ist bei mir leider nicht der Fall… Aber ich bekomme jetzt noch den Luxus eines separaten Foto/Video-Zimmers, will mich also nicht beschweren. 😉 Minimalistisch und aufgeräumt mag ich es auch besonders gerne, nur auf ein paar Deko-Elemente kann ich nicht verzichten.

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  • Sylvie
    3 Monaten ago

    Hey, bei mir ist nach dem Umzug auch noch Chaos, aber langsam wirkt es aufgeräumter. Danke für deine Tipps bzw. Bilder. Sogar der Drucker passt gut ins Bild!

  • Anna
    3 Monaten ago

    I like the design of your home office. Nothing extra. I love such creative ideas.

  • 3 Monaten ago

    Sieht echt total gemütlich aus bei dir, schön eingerichtet!