Inspiration: Frühlingsjacken

Wie es scheint, haben wir den Winter hinter uns gelassen und starten mit viel Sonnenschein direkt in den Frühling. Endlich kann ich meinen Kaffee wieder im Freien schlürfen und den zwitschernden Vögel lauschen – ein entscheidender Vorteil einer Kleinstadt 😉 . So schön das sonnige Wetter auch ist, meinen dicken, grünen Parka (den ich euch hier bereits vorgestellt habe) hänge ich nur ungern zurück in den Schrank. Viel zu selten kam er in letzter Zeit zum Einsatz.
Doch was trägt Frau, wenn der Wind weht und die Sonne ganz spontan entscheidet zu verschwinden? Genau. Die Jacke für den Übergang. Ich habe mich auf die Suche begeben nach der Frühlingsjacke und nehme euch mit auf meine Reise.

// Bilder via Pinterest //

Diesen Frühling ist der Trench Coat ein unerlässlicher Begleiter. Auf den Laufstegen dieser Welt ist er in pastelligen Tönen zu bewundern, aber auch die klassisch Variante in Beige und Schwarz ist voll im Trend. Ebenso angetan bin ich von der Blouson Jacke, eine gelungene Abwechslung zu Jeansjacke, Bikerjacke und Blazer. Vor allem die farbenfrohen Modelle werde ich mir näher ansehen.

// Nummer 1: Trench Coat // Nummer 2: Blazer // Nummer 3: Biker Jacke // Nummer 4: Blouson Parka // Nummer 5: Jeans Jacke // Nummer 6: Trench Parka //

Mein Favorit ist der Trench Parka von Esprit. Mir gefällt der Schnitt des Mantels und der Trench-Coat-Parka Mix. Einen weiteren Pluspunkt vergebe ich an den Sommermantel für seine abnehmbare Kapuze.

Was sagt ihr zum Mantel für den Frühjahr/Sommer? Anziehen oder Hängen lassen?

P.S. Weitere tolle Inspirationen für den Frühjahr/Sommer findet ihr hier!

Kommentar schreiben

1 Kommentar

  • Vor 8 Jahren

    Ich finde Trenchcoats gerade für den Frühling sehr praktisch. Aber meine heißgeliebte Lederjacke könne sie dann doch nicht wirklich ersetzen, genauso wenig wie meine Jeansjacke. 😀

    Liebe Grüße,
    Nadine