An einem kalten Sonntag im Winter

Vergangenen Sonntag nutzte ich den freien Tag für einen ausgiebigen Spaziergang durch die Stadt und darum anliegenden Parks. Das tolle Winterwetter tat sein bestes, damit ich die Wohnung verlassen habe. Endlich einmal die frische Luft und die Ruhe genießen, ohne das hektische Arbeitstreiben unter der Woche oder dem Shoppingstress am Samstag. Was man nicht alles entdeckt, u.a. habe ich um die Ecke ein altes Eiscafé für mich wieder entdeckt. Ich kenne es bereits, hab dort in den letzen Jahren immer mal wieder ein Eis auf die Hand mitgenommen. Bei den Temperaturen gerade nicht ratsam und auch nicht wirklich appetitlich. Aber Sonntag setzte ich mich hinein und bestellt eine warme Waffel, mit lecker Vanilleeis, Sahne und Eierlikör. Genau das richtige im Winter und ein Grund mehr, warum Eiscafés auch im Winter geöffnet haben müssen!

Damit mir nicht kalt wurde, habe ich mich in einer winterliches Outfit geworfen. Die Winterjacke ist von Vero Moda und wird von Absätzen aus Lederimitat geziert. Sieht gut aus und auch in der schwarzen Grundfarbe entstehen dadurch einzelne Highlights. Schwarze Jacken wirken oft sehr monoton. Das ist hier überhaupt nicht der Fall.

Die Mütze ist meine geliebte Zara Mütze in der Trendfarbe Burgund. Sie ist noch immer meine liebste Wintermütze und ein treuer Begleiter. Sie ist immer bei mir, wenn ich das Haus verlassen und auf sie kann ich mich immer verlassen. Lässt sie sich doch sehr gut kombinieren.

Schal und Mütze sind häufigste Kombinationsträger und zur Burgund-Mütze trage ich heute einen schwarzen Schlauchschal von H&M.

Die Remonte Dornodrf Stiefel runden das winterliche Outfit ab. Den Stiefeln habe ich mich bereits in einem extra Artikel ausführlich gewidmet, unbedingt lesen. Kombiniert werden sie mit Leggings von H&M. Perfekt ist das Winteroutfit für den Tag, egal ob Arbeitstag oder entspannter Spaziergang am Sonntag. Passt fast immer und hält sehr, sehr warm.


Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Kommentar schreiben