Leandro Canos neue Kollektion bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2013/14

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin läuft in vollen Touren und noch immer bedauere ich ein Stück, nicht dabei sein zu können. Zu mindestens vor Ort. Dank Internet ist man ja doch irgendwie dabei. Habe mir heute einige Shows angesehen und hängen geblieben ist Leandro Cano. Ein junger Designer, der letztes Jahr große Aufmerksamkeit erhielt, als er die „Designer for Tomorrow“ von Peek&Cloppenburg gewann.

Sein Stil ist beeindruckend. Nicht dass ich die Kleider irgendwann einmal tragen würde. Er überzeichnet im Großen, was im kleineren Format mit Sicherheit zum kaufen animieren würde. In seinen Werken steckt sehr viel Liebe zum Detail, schaut euch unbedingt das Video seiner heutigen Show an. Beschreiben könnte man es als avantgardistisch. Es wirkt altertümlich und schwer. Gleichzeitig zieht er sehr lange Schnitte und die Kleider erhalten eine moderne Optik. Dass es weder in die eine altertümliche, noch moderne Optik kippt ist eine Meisterleistung.

Ich glaube diesen Spagat schafft er durch das südliche Stilmittel. Seine Kleider könnte man auch an einem warmen Mittelmeerstrand tragen. Und dann diese vielen Details. Blümchen, Stickereien, Schnitte. Fantastisch. Abschließend ein Wort zur Stoffwahl. Wolle, Leder, hartes Material. Wenn man die Worte sich im Kopf zu einem Kleid zusammenbaut, dann mag das nicht so richtig wirken. Leandro Canos schließt das mit dem anderen nicht aus und erschafft auf diese Weise wahre Wunder.

Zugegeben, manche Kleider sind vom Schnitt nicht praktikabel und ohne Idealmaße einfach nicht tragbar. Das ist ein großer Kritikpunkt, aber das will man an dieser Stelle ja nicht sehen. Gesagt werden muss es trotzdem.

Was ich mir wünschen würde: Solche Stilelemente stärker in Casual Mode zu übertragen. Nur Mut ihr Zaras, Berschkas und H&Ms dieser Welt.

LEANDRO CANO Kollektion bei der Mercedes Benz Fashion Week AUTUMN/WINTER 2013/14

Leave A Comment