Burgundy sweater.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Pünktlich zum ersten Advent möchte ich euch mein heutiges Weihnachtsmarkt-Outfit präsentieren. Bei mir bietet sich zum Glück jeden Tag ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an, ist der Erfurter Weihnachtsmarkt doch direkt vor meiner Tür. Bereits seit fast einer Woche geöfffnet, war es heute der erste Tag in diesem Jahr mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Letzte Woche war ja bekanntlich Totensonntag und diesen habe ich genutzt, um meinen Adventskranz zu basteln. Während ich diese Zeilen schreibe, brennt bereits das erste Licht und der erste Weihnachtsmarkt Besuch ist passé.

Ich habe mich heute für ein schlichtes Outfit entschieden. Aus mehreren Gründen. Zum einen wollte ich etwas bequemes tragen, man ist ja viel unterwegs – Weihnachtsmarkt ist eben auch viel laufen und stehen. Zum anderen weiß man ja nie wie sich der Tag entwickelt. Steht man den ganzen Nachmittag/Abend am Glühweinstand oder macht man doch einen Abstecher ins nächste Café/Bar. Daher habe ich mich für die Variante schlicht und bequem entschieden, aber mit Stil!

Ein Bordeaux farbener Rollkragenpullover kombiniert mit schwarzen Leggings. Bereits mehrfach geschrieben, mit Bordeaux macht man diesen Winter nichts falsch. Bordeaux ist eine der Trendfarben des Winters und passt perfekt in Kombination mit schwarzen Klamotten.

Das i-tüpfelchen sind meine schwarzen H&M Lackschuhe. Erstaunlich das sie auch bei 0°C Außentemperatur erstaunlich warm halten. Aber ehrlich gesagt, den ganzen Nachmittag und vor allem Abend hätte ich in ihnen nicht ausgehalten. Aber der leckere Glühwein hat sein bestes gegeben, damit mir nicht kalt wurde.

Was nicht fehlen darf bei an diesen Tagen im freien ist ein wärmender Schal, eine noch wärmerende Bommelmütze und eine absolut wärmenede Winterjacke. Die präsentiere ich euch einen anderen Tag. Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

Sweater (H&M) | Leggings (H&M) | Tasche (Zara) |Boots (H&M)

Leave A Comment