Sonntagsbrunch 4/2015

Wie immer am Sonntag gibt es den Sonntagsbrunch vom KLEIDERMÄDCHEN. Ein Sammelsurium aus Erlebten der vergangenen Woche, das ich gerne mit euch teilen möchte. Welches Statement mich diese Woche begeisterte und noch viel mehr erfahrt ihr in meinem persönlichen Wochenrückblick.

Statement der Woche

Fake fur only“ – ein Statement, das am Dienstag-Nachmittag während der Runway Show von Rebekka Ruétz von einem Stuhl blinkte. Ein Statement das ich ohne viele zusätzliche Worte unterschreibe. Ein Statement, das leider noch nicht selbstverständlich geworden ist, aber von dem ich mir wünsche, dass es das wird. Das Statement „Fake fur only“ war auf jeden Fall ein wunderbarer Anfang in die richtige Richtung und ich hoffe, andere Designer ziehen endlich nach! Mehr zu der Runway Show und dem Thema Fell auf dem Laufsteg, findet ihr nächste Woche hier auf Kleidermädchen.

Fashion Look der Woche: Black Hipster Style

Von Kopf bis Fuß in Schwarz gehüllt. Das ist der „Black Hipster“ und davon gibt es in Berlin so einige. Vor allem wenn man bewusst nach dem Black Hipster sucht, stellt man fest, es gibt sie an jeder Ecke. Auch ich bin dem Trend verfallen und finde All-Over-Black-Looks immer wieder Spitzenklasse. Nur für mich sind weiße Turnschuhe dazu Pflicht, am liebsten meine neuen Stan Smith Treter von adidas.

News

Ich mag ihren Schreibstil und lese den Blog seit Jahren mit großer Leidenschaft. Die Rede ist von Jana von I Say Shotgun. Diese Woche ließ Jana die Bombe platzen und verkündete: „ich habe ein Baby gemacht“. Kein richtiges Baby aus Fleisch und Blut, aber eins aus viel Leidenschaft, denn die Wahlberlinerin hat ein Buch geschrieben. Der Titel des Buches ist zwar noch geheim, aber ich kann es kaum erwarten mehr darüber zu erfahren.

Shopping

Auch geshoppt wurde dieser Woche! Und zwar ein Brita Fill&Go Trinkbehälter. Angefixt hat mich die liebe Hella von advance your style. Sie hatte den praktischen Trinkbehälter immer in ihrer Tasche. Genau das Richtige für mich und meinen unterdurchschnittlichen Wasserkonsum.

Musik Tipp: Hotlane

Diese Woche rauf und runter gehört habe ich Hotlane. Agnes und Jack verzauberten mich am Montag-Abend live bei der Kilian Kerner Show. Seitdem läuft „On My Own“ und „Whenever“ in Dauerschleife, hört unbedingt rein!

Kleidermädchen findet ihr unter:

INSTAGRAM // TWITTER // FACEBOOK
PINTEREST // TUMBLR // GOOGLE+

Rebekka Ruétz Foto Quelle: Mercedes-Benz Fashion

Leave A Comment

6 Comments

  • 5 Jahren ago

    <3

    • Jessy
      5 Jahren ago

      😉

  • 5 Jahren ago

    Mal wieder ein sehr schöner Wochenrückblick. Das mit dem Fake Fur Only fand ich auch klasse. Schade, dass man das immer wieder ansprechen muss und es noch nicht selbstverständlich geworden ist. Vermutlich genauso wie meine Hoffnung das der green Showroom nicht mehr eine besondere Nische sondern obligatorisch für die ganze Fashionweek gilt.
    Liebst
    Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    • Jessy
      5 Jahren ago

      Das sehe ich ähnlich! Ich denke auch das es überflüssig ist, Pelz zu verarbeiten. Es gibt genug tolle Alternativen. Was auch Stella McCartney seit Jahren beweist. Ich finde, Designer die alternative Wege einschlagen sollte man unterstützen und darüber berichten. Dafür zahle ich gerne mehr!
      Liebe Grüße

  • 5 Jahren ago

    Schöner Rückblick. Das Outfit finde ich auch so toll. Ein perfekter Mix aus Casual und Chic 🙂
    Liebe Grüße, Fiona

    THEDASHINGRIDER.com

    • Jessy
      5 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Fiona!