Im Test: Calvin Klein Forbidden Euphoria

Könnt ihr euch noch an mein Oster Gewinnspiel hier im Blog erinnern? Gesucht habe ich drei Produkttesterinnen für das Calvin Klein Forbidden Euphoria. Dieser tolle Duft wurde mir von FLACONI zur Verfügung gestellt.

Gewonnen haben die liebe Annika, Vivien und Saskia. Die drei haben von mir den atemberaubenden Duft zugesandt bekommen. Und hier sind die Testergebnisse der drei Mädels:

Die liebe Annika schreibt auf ihrem Blog:

mein 30ml eau de parfum kam in einem wunderschönen flacon. direkt in das design des parfums kann man sich verlieben. hach, passt auf jeden fall gut in meine sammlung – rein farbtechnisch 🙂 heute morgen habe ich einen kleinen spritzer hinterm ohr und am handgelenk aufgetragen. das parfum riecht auch nach vielen stunden noch sehr intensiv & ist super angenehm sobald es sich mit dem eigengeruch der haut vermischt. überhaupt nicht aufdringlich. das parfum hat eine süße, fruchtige note, die irgendwie total lust auf frühling macht. zudem riecht der duft auch sehr elegant, man fühlt sich gleich ein bisschen älter bzw. reifer erwachsener wenn man ihn trägt. bin aufjeden fall positiv begeistert & versichere euch, dass dies mein frühlingsduft 2013 werden wird.

Die liebe Vivien schreibt auf ihrem Blog:

Ich hab gerade ein neues Parfüm und zwar von Calvin Klein forbidden euphoria
Das riecht echt mega gut! Es ist zwar ein bisschen teuer, aber es lohnt sich echt;)

Und zu guter Letzt meint die liebe Saksika:

Der Duft gefällt mir sehr gut. Er ist sehr blumig und relativ süß, aber nicht schwer. Bei Benutzung hält der Duft sehr lange und die Kleidung riecht auch sehr viel später immernoch sehr intensiv. Er hat eine leichte Vanille-Note, die sehr gut zu diesem blumigen passt. Er verfliegt meiner meinung nach fast gar nicht und bleibt den ganzen Tag irgendwie in der Nase.

Vielen Dank nochmal an die drei Mädels!

Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Kommentar schreiben