Meine Top 6 Haarpflege-Produkte für gesundes Haar

Heute gibt es ein kleines Update zu meiner Haarpflegeroutine. Diese hat sich verändert und ist auf Winter eingestellt. Ich habe feine aber viele Haare, die in den Spitzen sehr trocken sind. Zudem sind meine Haare coloriert und benötigen intensive Pflege. Meine derzeitige Pflegeroutine und die Produkte die ich dafür verwende möchte ich euch jetzt präsentieren:

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Modeblog-Fashionblog-lifestyleblog-erfurt-hair-care-routine-haarroutine-trockene-haare-spröde-haare-feine-haare12

Shampoo

Ich wasche meine Haare alle drei Tage und benutze dafür zwei unterschiedliche Shampoos. So kann ich optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse meines Haares eingehen. Mein Ansatz ist normal bis schnell fettend und benötigt ein gut reinigendes Shampoo. Das Meersalz-Shampoo von Lush. Es reinigt mein Haar super und verleiht zusätzlich Volumen und Glanz.

In den Längen sind meine Haare trocken und strapaziert. Sie benötigen intensive Pflege, die zuverlässig mein Haar regeneriert und kräftigt. Dafür verwende ich das Redken Extreme Shampoo. Es repariert mein brüchiges Haar und lässt es gesund und strahlend erscheinen.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Lush-Big-Shampoo-volumen-Haare-Haarroutine-Haarpflege

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Redken-Extreme-Shampoo-trockenes-sprödes-strapaziertes-Haare-Haarroutine-Haarpflege

Spülung

Nachdem ich mein Haar einshampooniert und gründlich ausgespült habe, verwende ich den Extrem Conditioner von Redken. Er entwirrt mein coloriertes Haar und schenkt ihm Stärke, Sprungkraft und brillanten Glanz.
Ich verwende den Conditioner nur in den Längen. Dafür trage ich eine wahlnussgroße Menge auf und lasse diese kurz einwirken. Anschließend spüle ich meine Haare gründlich mit Wasser aus.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Redken-Extreme-Spülung-Conditioner-trockenes-sprödes-strapaziertes-Haare-Haarroutine-Haarpflege

Haar-Kur

Einmal im Monat gönne ich meiner Mähne eine extra Portion Feuchtigkeit mit der Redken all Soft Heavy Cream. Vor allem im Winter wirkt diese Maske wunder und verwandelt mein dürstendes Haar in eine geschmeidige Löwenmähne.
Ich benutze die Redken All Soft Heavy Cream alle vier Wochen anstellen des Extreme Conditioners von Redken. Die Haarkur gebe ich nur in den Längen und lasse sie 30 Minuten einwirken. Die lange Einwirkzeit überbrücke ich am liebsten mit einem ausgiebigen Entspannungsbad und spüle danach meine Haare gründlich aus.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Haarkur-Redken-all-soft-heavy-cream-hharpflege-haarroutine

Leave-In Pflege

Um mein handtuchtrockenes Haar ideal auf das nachfolgende Styling vorzubereiten verwende ich das Anti-Snap Treatment von Redken. Dies schütz meine lange Mähne vor dem austrocknen und dient als Hitzeschutz für das nachfolgende Haarstyling. Hierfür verwende ich drei Pumpstöße und verteile sie gleichmäßig in meinem Haar. Dann beginne ich meine Haare kopfüber zu föhnen.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Redken-anti-snap-treatement-leave-in-pflege-trockenes-sprödes-strapaziertes-Haare-Haarroutine-Haarpflege

Haar-Öl

Um meine Spitzen zusätzlich vor Hitze zu schützen gebe ich nach dem Fönen einen Tropfen Dr. Hauschka Neem Ölkur in mein Haar. Ich gebe einen Tropfen des Öls in meine Handfläche und verteile es in meinen Spitzen. Je nach Bedarf wende ich das Öl auch an, wenn meine Spitzen zu trocken sind.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Beautyblog-Lifestyleblog-Erfurt-Dr.-Hauschka-Neem-Ölkur-Haarkur-brüchige-spitzen-hitzeschutz-Haare-Haarroutine-Haarpflege

Und nächste Woche geht es weiter. Freut euch auf meine liebsten Hairstyling Produkte.

Kleidermaedchen-Jessika-Weisse-Fashionblog-Modeblog-Erfurt-Lifestyleblog-Haircare-Haarroutine-Haarpflege-trockene-Haare-feine-Haare

Leave A Comment

8 Comments

  • 4 Jahren ago

    Ein ganz toller Post – das Haaröl hat mein Interesse geweckt, da ich selber auch super lange Haare habe, die dementsprechend viel Pflege benötigen 🙂
    Liebste Grüße
    Vivienne

    • Kleidermaedchen
      4 Jahren ago

      Vielen Dank Vivienne 🙂 Das Öl ist wirklich super und pflegt vor allem im Winter wunderbar.

  • 4 Jahren ago

    Das ist ein echt toller Beitrag! Wow, nur alle drei Tage? Das schaffen meine nicht, alle zwei Tage muss einfach sein. Ich hatte kürzlich mal eine Lush-Shampoo-Probe, die fand ich auch richtig klasse. Bin schon gespannt auf den Beitrag zum Styling!

    • Kleidermaedchen
      4 Jahren ago

      Mit Trockenshampoo schaffst du bestimmt auch 3 Tage ;). Ich liebe das Big Shampoo und der Geruch ist göttlich.

  • 4 Jahren ago

    OMG so viell! Wow ich habe ein schlechtes gewissen jetzt: Ich benutze nur shampoo und haaröl :S

    • Kleidermaedchen
      4 Jahren ago

      Du hast es gut, meine zickigen Haare würde da nicht mitmachen 🙂

  • 4 Jahren ago

    Toller Post…brauchte neue Ideen für Haarpflege.
    .

    http://www.feng-shui-web.net

  • Matilda
    10 Monaten ago

    Pro Naturals ist das Beste, das ich je benutzt habe! =)