Der Graus einer jeden Frau sind ihre eiskalten Füße. Sie sind es, die sie zur Frostbeule mutieren lassen und das nicht nur in den Wintermonaten. Auch im Frühling neigen die Füße der Dame häufig zu blitzartigen Schockfrostattacken. Aber was tun, wenn selbst eine Stunde Dauerhüpfen in den heimischen vier Wänden keinen erfolgt bringt und das einzige das Dampf erzeugt der wütende Untermieter ist? Heute zeige ich euch meine Geheimwaffen gegen kalte Füße.

[gallery type="rectangular" ids="123988,123981,123986,123985,123982"] Ich öffne das Fenster wie jeden Morgen, nur diesmal wärmt die Sonne mir dabei mein Gesicht. Die Luft riecht nach Frühling, frisch und warm. Vögel singen um die Wette. Währenddessen sich der Specht durch den benachbarten Baum hämmert, schließe ich hastig das Fenster. Denn ich bin inspiriert, voller Tatendrang und wie jede Jahreszeit dem Deko-Wahn verfallen. Und diesmal dreht sich alles um Interieur Ideen für den Frühling.