Weihnachten hat meine Familie ein festes Ritual, wir bereiten zusammen Bratäpfel zu. Bei weihnachtlicher Musik und Glühwein sitzen meine Oma, Mutti und ich in der Küche und füllen die leckeren Winteräpfel mit Marzipan und Mandeln. Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich euch nur davon erzähle. Wie ihr die leckeren Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln zubereitet, zeige ich euch jetzt.

" />

Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln im Vanillebett

Weihnachten hat meine Familie ein festes Ritual, wir bereiten zusammen Bratäpfel zu. Bei weihnachtlicher Musik und Glühwein sitzen meine Oma, Mutti und ich in der Küche und füllen die leckeren Winteräpfel mit Marzipan und Mandeln. Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich euch nur davon erzähle. Wie ihr die leckeren Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln zubereitet, zeige ich euch jetzt.

Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln im Vanillebett

Bratäpfel sind schnell zubereitet und ein leckeres Dessert für die Festtage. Ich genieße sie am liebsten am Nachmittag zum Kaffee, aber auch als Nachspeise zum Festtagsmenü sind Bratäpfel ein Hochgenuss. Die Äpfel lassen sich mit vielen unterschiedlichen Leckereien füllt. Sehr gerne fülle ich die Äpfel mit Nüssen, Zimt und Marzipan – so schmeckt für mich einfach Weihnachten. Auch das Zusammenspiel von heißen und kalten Komponenten macht mir dieses Dessert so schmackhaft. Wer noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Dessert ist, der kommt an Bratäpfeln einfach nicht vorbei. Oder was meint ihr?

 

Kleidermaedchen Modeblog Erfurt Berlin, Influencer Marketing und Kommunikation, Foodblog, Weihnachten, Weihnachtsessen, Dessert, Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln und Vanilleeis

Kleidermaedchen Modeblog Erfurt Berlin, Influencer Marketing und Kommunikation, Foodblog, Weihnachten, Weihnachtsessen, Dessert, Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln und Vanilleeis

Zutaten für Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln im Vanillebett

Zutaten für 2 Personen.

  • 2 Äpfel (Boskopp)
  • 50 g Mandelstifte
  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • Zimt
  • 1 EL Rum
  • 10 g Butter
  • Vanilleeis eurer Wahl

Kleidermaedchen Modeblog Erfurt Berlin, Influencer Marketing und Kommunikation, Foodblog, Weihnachten, Weihnachtsessen, Dessert, Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln und Vanilleeis

Zubereitung der Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln im Vanillebett

  1. Äpfel waschen, den Deckel abschneiden, Kerngehäuse entfernen und aushöhlen. Das Apfelmark in eine Schüssel geben. Mandelstifte, Marzipan und Rum in die Schüssel zugeben. Alle Zutaten miteinander vermengen.
  2. Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  3. Die Füllung in die Äpfel geben und anschließend die Äpfel in eine Auflaufform stellen.
  4. Butterflocken auf den Äpfeln verteilen.
  5. Die Äpfel auf mittlere Schiene für 20-25 Minuten in den Backofen geben.
  6. Vanilleeis auf 2 Tellern verteilen und mit etwas Zimt bestreuen. Bratäpfel aus dem Backofen nehmen und auf die Teller verteilen. Sofort heiß servieren. Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Kleidermaedchen Modeblog Erfurt Berlin, Influencer Marketing und Kommunikation, Foodblog, Weihnachten, Weihnachtsessen, Dessert, Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln und Vanilleeis

Kleidermaedchen Modeblog Erfurt Berlin, Influencer Marketing und Kommunikation, Foodblog, Weihnachten, Weihnachtsessen, Dessert, Bratäpfel mit Marzipan und Mandeln und Vanilleeis

Leave A Comment

10 Comments

  • 2 Jahren ago

    Oh, leckerschmecker! Das sieht wirklich gut aus!

    xx
    ani von ani hearts

  • 2 Jahren ago

    Die sehen wirklich richtig appetitlich aus. Bei meiner Oma haben wir früher an den Weihnachtstagen auch immer Bratäpfel gemacht- ein sehr schönes Ritual und sehr leckerem Ergebnis 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • 2 Jahren ago

    Oh, Bratäpfeln kann ich irgendwie nichts abgewinnen, sie werden bei mir immer recht matschig & Marzipan ist auch nicht mein Fall, vielleicht teste ich dein Rezept ja trotzdem mal!

    Liebst
    Laura von http://www.mrssparkle,de

  • 2 Jahren ago

    Oh ich bin absoluter Bratapfel Fan. Obwohl ich durch den Post hier gerade bemerkt habe, dass ich dieses Jahr noch gar keinen hatte. Oh wow, da muss ich deine Version wohl gleich mal ausprobieren 😉

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • 2 Jahren ago

    einfach nur lecker. wir machen bratäpfel immer an weihnachten 🙂
    liebe grüße!

  • 2 Jahren ago

    Hmm ich liebe Bratäpfel!

  • 2 Jahren ago

    Oh yummy, Ich liebe Bratäpfel. Die sehen so lecker aus 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • 2 Jahren ago

    Auch wenn ich gar keinen Bratapfel esse, finde ich trotzdem dass es super lecker aussieht! 🙂

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • 2 Jahren ago

    sehen total lecker aus. Frohe Weihnachten

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Australia, Rio, Provence…

  • 1 Jahr ago

    Ohh das sieht ja köstlich aus ! 🙂
    Liebe Grüße

    http://www.estilo-bylea.com