Gefüllte Auberginen mit Paprika-Tomaten-Couscous

Heute wird wieder gekocht. Diesmal bereiten wir zusammen ein super leckeres Auberginen Rezept vor. Ich habe mich für überbackene Auberginen entschieden, die ich gesund und vegetarisch mit Tomaten-Paprika-Couscous in Szene gesetzt habe. Überbacken schmecken mir Auberginen einfach am besten. Die überbackenen Auberginen bereiten sich super einfach zu und eigenen sich auch sehr gut als leichtes Sommergericht. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nach kochen. Lasst mich wissen ob es euch geschmeckt hat!

Kleidermädchen kocht zusammen mit euch ein vegetarisches Rezept: Auberginen mit Couscous, Tomaten und Paprika

Zutaten für 2 Personen

  • 100 g Couscous
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Aubergine
  • 8 Cocktailtomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Butter für die Form
  • 3 Thymianzweige

Zubereitung

Gebt den Couscous in einen Topf, übergiesst ihn mit heisser Brühe und lasst ihn 5 Minuten quellen. Wascht die Zitrone heiß ab, trocknet sie und raspelt die Schale ab. Anschliessend presst ihr die Zitrone aus und legt die Zitronenhälften beiseite.

Wascht die Aubergine und teilt sie in der Mitte. Nehmt das Fruchtfleisch vorsichtig mit eine. Löffel heraus und legt es beiseite. Nehmt die Zitronenhälften und bestreicht die ausgehölten Auberinen damit.

schneidet das Fruchtfleisch in Würfel und gebt es in eine Schüssel. Mischt es mit einem El Zitronensaft. Wascht die Cocktailtomaten und viertelt sie. Neht die Paprika, entkernt sie, wascht sie und schneidet sie klein. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücken schneiden.

Erhitzt das Olivenöl in einer Pfanne. Gebt Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzu und bratet sie bei schwacher Hitze 3 Minuten an. Das Auberginenfeisch hinzufügen und kurz mitbraten. Würzt alles it Salz uns Pfeffer und nehmt die Pfanne vom Herd.

Heizt den Backofen auf 200 Grad Um-Luft vor. Fettert eine Ofenform ein und legt die Auberginen hinein. Nehmt eine Gabel und lockert den Couscous aus. Gebt 1/2 EL Butter hinzu und rührt sie unter. Gebt den Couscous und die Toaten zur Pfanne hinzu. Würzt die Couscous-Gemüse-Mischung mit Zitronenschale und -saft, Salz und Peffer und gebt die Ischung in die Auberginen. Wascht den Thymian, schüttelt ihn trocken und zupft die Blätter ab.

Gebt auf die gefüllten Auberginen die restliche Butter in Flocken. Die Auberginen für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Ich wünsche euch guten Appetit.

Kleidermädchen kocht zusammen mit euch ein vegetarisches Rezept: Auberginen mit Couscous, Tomaten und Paprika

Kleidermädchen kocht zusammen mit euch ein vegetarisches Rezept: Auberginen mit Couscous, Tomaten und Paprika

Leave A Comment

28 Comments

  • 4 Jahren ago

    Mmmh absolut lecker, ich bin ein großer Couscous-Fan und Auberginen überbacken sind wirklich was Feines. Das wird auf jeden Fall nachgekocht, passt so toll in diese Jahreszeit. Liebste Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Das freut mich! Ich hoffe dir schmeckt es genauso gut wie mit.

  • 4 Jahren ago

    Ich lieeeebe Auberginen. Das Rezept klingt wirklich himmlisch und wird auf jeden Fall ausprobiert 🙂 Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Dann schonmal guten Appetit 😉

  • 4 Jahren ago

    So lecker!!

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Oh ja!

  • 4 Jahren ago

    Voll mein Geschmack! Habs gleihc mal ausgedruckt 😀

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    http://www.i-like-shoes.de

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Ich wünsch dir guten Appetit 😉

  • 4 Jahren ago

    Tolles Rezept – kann es kaum abwarten es am Wochenende nach zu kochen! 🙂

    Liebe Grüße von Leonie

    http://www.allispretty.net

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Das freut mich!

  • 4 Jahren ago

    yumm, yumm….das sieht ja köstlich aus! 🙂
    Schade, dass mein Mann Aubergine hasst.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Das ist echt schade, so geht es mir hier mit Spinat 😀

  • 4 Jahren ago

    Ganz ehrlich – Wann darf ich zum Essen vorbei kommen?
    Das sieht so dermaßen Hammer lecker aus. Mir läuft gerade echt das Wasser im Mund zusammen. Ich bin ja eh ein Fan von so überbackenen und gefüllten Zucchini/ Auberginen – Geschichten. Wird bestimmt bald mal auf meinem Speiseplan landen. Klasse!

    Alles Liebe
    ♡ ♡ ♡
    Juliane

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Juliane für deinen lieben Kommentar. Komm einfach rum, aber vorher bescheid sagen, sonst habe ich nichts gekocht 😉

  • 4 Jahren ago

    Das sieht sehr gut aus, hmm!

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Andrea!

  • 4 Jahren ago

    Oh das sieht wirklich sehr gut aus. Ich liebe Auberginen und esse sie auch am liebsten überbacken 🙂

    Ohja mir geht es da ähnlich. Nach einem langen Tag habe ich auch keine Lust mehr lang in der Küche zu stehen.
    Da kommen so frische Rezepte wie gelegen 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Jules.

  • 4 Jahren ago

    yummmyyyy!!!! so delicious!

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Thank you!

  • 4 Jahren ago

    Wow, das sieht su super lecker aus! Ich würde es sofort nachkochen – wenn ich doch bloß einen Backofen hätte haha 😀
    Lass es dir schmecken, meine Liebe!
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

    xox

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Oh, das Problem kenne ich, ich habe auch 4 Jahre ohne gelebt, echt unschön!

  • 4 Jahren ago

    Sieht so lecker aus!!
    Eine super Idee!
    Viele liebe Grüsse
    ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Nissi!

  • 4 Jahren ago

    Das sieht total lecker aus!

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Vielen Dank 😉

  • 4 Jahren ago

    Klingt super und sieht super aus! Werde ich gleich mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    http://www.champagne-attitude.com

    • Jessy
      4 Jahren ago

      Das freut mich, lass es dir schmecken.