Sonntagsbrunch

Wie immer am Sonntag gibt es den Sonntagsbrunch vom KLEIDERMÄDCHEN. Ein Sammelsurium aus Erlebten der vergangenen Woche, das ich gerne mit euch teilen möchte. Was mich diese Woche zum Schmunzeln gebracht hat und noch viel mehr erfahrt ihr in meinem persönlichen Wochenrückblick.

Stop Telling Women to Smile

Eine klare Aussage die Tatyana Fazlalizadeh, Illustratorin und Malerin aus Brooklyn, hier trifft. Sie fotografiert Frauen und erstellt daraus einzigartige Illustrationen mit ausdrucksstarken Statements, die sie eigenhändig in den Straßen plakatiert. Sie setzt mit ihrem öffentlichen Kunstprojekt ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung. Macht Frauen Mut und gibt ihnen das Gefühl nicht alleine zu sein. Kein Platz für Pfiffe, anzügliche Gesten, unangemessene Sprache und ungerechtfertigte Kommentare über den Körper einer Frau. Mein persönlicher Favorit ist das Plakat mit der Aufschrift: „My Name is not Baby, Shorty, Sexy, Sweetie, Honey, Pretty, Boo, Sweetheart, Ma“.

Outfit der Woche

Schon sehr lange verfolge ich den Blog der Lieben Julie von Sincerely Jules. Ich mag ihren farbenfrohen Looks. Mein derzeitiger Favorit ist das Muster-Kleid von DVF. Es versetzt mich in Sommerstimmung und passt perfekt zu gebräunter Haut. Was sagt ihr zu Blusenkleidern?

Apfel-Zimt-Pfannkuchen

Am Sonntag genieße ich gerne ein ausgiebiges Frühstück, mit frisch gepressten O-Saft, einem Croissant und selbst gemachte Pfannkuchen. Auf dem Food-Blog Spoonforkbacon habe ich ein Apfel-Zimt Pfannkuchen-Rezept entdeckt, das eine gute Alternative zum klassischen Pfannkuchen ist. Genau das Richtige für mein Leckermäulchen.

The Amazing Baby And Me 2

Geschmunzelt habe ich über die aktuelle Kampagne der französischen Marke Evian. Die Tafelwassermarke hat den neuen Spiderman Film als Aufmacher genommen und kreierten ihre ganz eigene Interpretation daraus. Natürlich nicht ihr Markenzeichen das Baby, diesmal in Form von Mini-Siderman. Der Webespot strotzt vor Kreativität. Einfach klasse, seht selbst:

Musik-Tipp

Versüßt hat mir meine Woche das belgische Trio ULYSSE mit ihrem Song „Wounds“. Ein unverwechselbarer Indie-Elektro-Pop-Sound gespickt mit Brit-Pop Vocals. Hört unbedingt mal rein! Ich bin süchtig nach diesem Klangmeisterwerk und wünsche mir viele weitere!

Kleidermädchen findet ihr unter:

INSTAGRAM // TWITTER // FACEBOOK
PINTEREST // TUMBLR // GOOGLE+

Related Posts

Leave A Comment

1 Comment

  • 5 Jahren ago

    Wunderbarer Sonntagsbrunch, der Musik Tipp ist echt gut 😉 Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße, Minnja