Grau ist das neue Schwarz / Weiß

Grau ist eine unbunte Farbe, sie ist dunkler als Weiß und heller als Schwarz. An ihr ist nichts besonderes, vielmehr wirkt sie langweilig und unscheinbar. Mit Grau verbindet man einen diesigen wolkenverhangenen Himmel, ein Vorbote für den aufkommenden Sturm und ein Signal für schlechtes Wetter. Grau wirkt unscheinbar und zurückhaltend, aber auch aufregend und zehrt von seiner bedingungslosen Bescheidenheit. Kurz gesagt, Grau ist mein neues Schwarz / Weiß.

Kleidermaedchen-Jessika-Weiße-Peter-Hahn

Stilsicher trage ich die außergewöhnliche unbunte Farbe in diesem Herbst, am liebsten in Kombination mit der Nichtfarbe Schwarz. Ein lässiger grauer Oversize-Pullover eignet sich bestens für einen herbstlichen Look. Die schwarze Lederleggings komplettiert das Outfit und verleiht ihm elektrisierende Spannung, vor allem durch den wilden Materialmix. Ebenso ansprechend finde ich das Zusammenspiel von grauem Sweater und schwarzer Lederjacke. Denn der Glam-Rock-Style ist mein heimlicher Favorit in diesem Herbst. Er wirkt geheimnisvoll und rockig zu gleich und der rote Lippenstift verleiht mir einen Hauch veruchter Sexyness.
Auch auf dem Kopf macht die Farbe Grau eine gute Figur, in Form einer Beanie-Mütze. Sie wärmt nicht nur meine Ohren, sondern schützt mich auch vor Kälte und den heraneilenden Winter.

Was halter ihr von der Farbe Grau? Und wie tragt ihr die unbunte Farbe in diesem Herbst?

Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Kommentar schreiben

4 Kommentare