Rezept: Schokoladen Muffins

Ihr lieben, endlich ist Wochenende. Zeit für ein ausgiebiges Kaffeekränzchen mit den Liebsten. Doch was soll serviert werden? Wie wärs mit Schokoladenmuffins – einfach und schnell in der Zubereitung und außerordentlich lecker.

Für 12 Muffins

200 g Mehl
100 g Zucker
½ TL Natron
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanille Zucker
Eine Prise Salz
2 geh. TL Kakao
2 Eier
150 ml Milch
60 – 80 g Schokolade
3 EL Butter
Außerdem: Muffinsförmchen oder eine Muffinsform, etwas Öl

Zubereitung

1. Muffinsförmchen mit etwas Öl ausstreichen.

2. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakao, Backpulver, Natron und Salz in einer Rührschüssel vermischen.

3. Die Butter in einen kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Die Schokolade klein hacken.

4. Eier, Milch und Butter in einer zweiten Schüssel verrühren. Anschließend die Eimasse zur Mehlmischung geben und mit dem Schneebesen oder einem Kochlöffel solange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind. Als nächstes die Schokolade unterheben.

5. Die Muffinsförmchen dreiviertelst mit Teig befüllen. Weil diese während des Backprozesses noch aufgehen. Danach die Muffins bei 180 ° C auf der mittleren Schiene des Backofens für 20 – 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen
lassen. Anschließend die Muffins aus der Form lösen und abkühlen lassen.

6. Wahlweise können die Muffins auch nicht mit einer Schokoladenglasur überzogen werden. Hierfür benötigt ihr extra 75 g Schokolade.

Viel Spaß beim nachbacken!

 

 

 

Leave A Comment