Fashion Trend Watch: Destroyed Jeans

Destroyed Jeans, Ripped Jeans oder ganz einfach zerrissene Jeans genannt, sind voll im Trend und in zahlreichen Onlineshops wie Zara, Topshop und Urban Outfitters zu finden. Auch ich finde den Trend klasse und möchte mir eine Jeans mit Rissen zulegen.

// via //

Zerrissene Jeans gibt es in zahlreichen Formen und Variationen. Der Schnitt reicht vom Boyfriend Style bis hin zur engen Röhrenjeans und auch der Grad der „Zerstörung“ ist recht unterschiedlich. Ich setzte auf einen kleinen, dezenten Riss am Knien in einer Röhrenjeanshose, der sich sowohl schick als auch lässig kombinieren lässt. Zum Beispiel ganz klassisch mit einer weißen Hemdbluse, einem Woll-Cardigan und ein paar schwarzen Ankle Boots – einfach ein super Herbst-Look für den Alltag. Eine kleine Auswahl an zerrissenen Jeans, die mir ganz besonders gut gefallen seht ihr hier:

// Nummer 1: Urban Outfitters // Nummer 2: Topshop // Nummer 3: Zara //

Wer ein geschicktes Händchen hat, kann sich die zerrissene Jeans im Handumdrehen selbst gestalten. Es gibt zahlreiche Do It Yourself Tutorials im Netz, die Schritt für Schritt erklären, wie ihr eure individuelle Jeans mit Rissen erstellt. Alles war ihr dafür braucht ist eine alte Jeans, beispielsweise von H&M, Street One oder Zara, eine Schere und eine Raspel. Im Handumdrehen verpasst ihr der „alten“ Jeanshose einen neuen Schliff und macht sie zum Star in eurem Kleiderschrank.

Wie findet ihr zerrissene Jeans? Welche Modelle gefallen euch am besten?

Leave A Comment

2 Comments

  • 3 Jahren ago

    Ich würde vermutlich auch eher zu DIY greifen, weil es eh schon schwierig ist, mal eine passende Jeans zu finden 😉 Mir gefällt der Trend auf jeden Fall sehr gut!

    Liebste Grüße aus Berlin
    Romi
    Mein Fashion & Style Blog romistyle.de

  • 3 Jahren ago

    Ich würde mich nicht trauen selbst eine zu „zerstören“ außer es wäre eine ganz alte, ansonsten finde ich so welche aber super!

    Spark&Bark

    xx