Sonntagsbrunch

Wie immer am Sonntag gibt es den Sonntagsbrunch. Ein Sammelsurium aus Erlebten der vergangenen Woche, das ich gerne mit euch teilen möchte. Was mich diese Woche begeistert hat und noch viel mehr erfahrt ihr in meinem persönlichen Wochenrückblick.

Adventskalender basteln

Weihnachten steht vor der Tür. Pünktlich wie jedes Jahr dürfen ab dem ersten Dezember wieder Türchen geöffnet werden. Oder in meinem Fall Säckchen, denn ich befülle meinen Weihnachtskalender selber. Vorteilhaft, denn ich entscheide wie viel Süßes in die 24 Beutelchen wandert und vor allem was. Auf die Mischung kommt es an. Meine Adventskalender-Favoriten sind die Lindt Lindor Kugeln, der Milka Weihnachtsmann, die Ritter Sport Minis und hier und da auch mal ein Teebeutelchen, zum Beispiel von Alnatura gibt es einen leckeren Tee-Mix für 24 Tage zum genießen.

Dai Lyn Power – Our Generation

Wie sehen wir in 50 Jahren aus? Diese Frage stellte sich die deutsche Fotografin und Studentin Linda Dajana Krüger alias Dai Lyn Power. Das bebildete Resultat könnte ihr hier bestaunen. Es könnte ausgefallener nicht sein und entspricht dennoch zu 100 % dem aktuellen Modetrends. Als Protagonisten diente ein Team aus Mannheimer Senioren, die sich in die aktuellen Trends der Saison geworfen haben. Oma mit Mickymaus-Pullover und auffälliger Goldkette, Opa mit großen Kopfhörern und Skateboard in der Hand. Gefällt und macht Lust auf mehr!

Auf die Ohren

… ziehe ich mir diese Woche die für mich perfekte schwarze Mütze für kalte Wintertage. Was mir an ihr so gut gefällt? Neben der flauschigen Bommel aus Kunstfell gefällt mir besonders die tolle Passform, die sich wie eine zweite Haut an meinen Kopf schmiegt. Gefunden habe ich das elegante Stück bei headict im Onlineshop.

The Hunger Games: Catching Fire

Diese Woche ist der zweite Teil der Hunger Games Reihe gestartet, die auf der Romantrilogie der Schriftstellerin Suzanna Collins beruht. Nachdem ich bereits den ersten Teil mit großer Begeisterung im Kino gesehen habe, fiebere ich schon dem kommenden Kinobesuch entgegen und hoffe auf ebenso gut von Jennifer Lawrence Unterhalten zu werden.

Musik mit Raum

Für musikalische Glanzmomente sorgte diese Woche die Indie-Pop Band London Grammar. Das britische Trio versüßte mit vor allem mit ihren Songs „Strong“ und „Stay Awake“ den Tag. Besonders an der Musik von Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman ist der Raum für Stille, Unterstatement und Klang. Ihr müsst unbedingt in das Debütalbum „If You Wait“ hinein hören.

Auf Instagram findet ihr mich unter: @kleidermaedchen

INSTAGRAM // TWITTER // FACEBOOK
PINTEREST // TUMBLR

Verpasse keine News mehr!
Newsletter

Melde dich hier für den Kleidermädchen Newsletter an!

Invalid email address

Kommentar schreiben