erste Veranstaltung auf der Mercedes Benz Fashion Week war die Show von Rebekka Ruétz mit dem Motto „A suitcase full if dreams“. Es war nicht das erste Mal das ich eine Show von der sympathischen Österreicherin besuchte. Bereits letzten Sommer durfte ich die Show hautnah erleben und habe mich in den klassisch eleganten Stil von Rebekka Ruétz verliebt. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht und erlebte eine extravagante Kollektion mit starken Formen und Mustern sowie den für die Designerin typischen Materialmix." />

FASHION PICK: Rebekka Ruétz Frühjahr/Sommer 2015

Meine erste Veranstaltung auf der Mercedes Benz Fashion Week war die Show von Rebekka Ruétz mit dem Motto „A suitcase full if dreams“. Es war nicht das erste Mal das ich eine Show von der sympathischen Österreicherin besuchte. Bereits letzten Sommer durfte ich die Show hautnah erleben und habe mich in den klassisch eleganten Stil von Rebekka Ruétz verliebt. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht und erlebte eine extravagante Kollektion mit starken Formen und Mustern sowie den für die Designerin typischen Materialmix.

Farben

Das Farbspektrum der Kollektion ist weit gefächert. Von hellen Nuancen bis dunklen Tönen war alles dabei. Sehr gut hat mir das pastellige Pfirsichrosa gefallen, aber auch das Wald- und Mintgrün fand ich super.

Material

Rebekka Ruétz ist bekannt für ihren spannenden Materialmix. Besonders schön an der Kollektion fand ich die Seidenstoffe und Baumwollstoffe, vor allem auch in Kombination.

Die Kollektion begeistert durch auffällige Silhouetten und Schnitte. Körperferne Schnitte wechseln sich mit taillierten Schnitten ab und sorgen dadurch für eine gelungene Abwechslung auf dem Laufsteg. Die Kollektion von Rebekka Ruétz wirkt elegant, klassisch und clean – was mir sehr gut gefällt.

Make-up und Haare

Das Make-up war mehr als Bunt. Es hatte auf mich die Wirkung einer expressionistischen Farbexplosion. Die Gesichter der Models wirkten wie Leinwände, die individuell gepinselt worden sind. Ausdrucksstärke verlieh dabei die markante schwarze Sonnenbrille. Herausgestochen haben auch die grünen Lippen, die einige Models zierten.
Ins Auge gestochen ist mir nicht nur das Make-up, sondern auch die aufwendigen Flechtfrisuren, die die Köpfe der Models von Links nach Rechts zierten. Diese Frisur würde ich genau so tragen, nur leider habe ich zwei linke Hände 😉

Bester Look

Rebekka Ruetz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015
Bild via Mercedes Benz

Mein persönliches Show-Highlight ist ein klassischer Look in Grün und Grau, den ihr auf dem Bild sehen könnt. Die Seidenbluse wirkt durch unterschiedliche Nuancen in Mint- und Waldgrün sehr interessant. Besonders gut gefällt mir das Knopfleiste und Kragen in der dunklen Nuance abgesetzt sind. Das verleiht der Bluse eine gewisse Geometrie. Der schwarze Ledergürtel verbindet den gelungenen Materialmix und setzt die Taille gekonnt in Szene. Der graue Midirock wirkt im Gegensatz zur Bluse sehr schlicht und klassisch. Sehr gut gefallen mir die eingearbeiteten schimmernden Fasern und der Schnitt des Rocks.

Showhighlight

War für mich als die Models mit der rosaroten Zuckerwatte über den Laufsteg schritten.

Rebekka Ruetz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015
Bild via Stylepuppe

Wie gefällt euch die Kollektion von Rebekka Ruétz?

Und für alle die die Kollektion noch einmal hautnah erleben wollten, hier das Video zur Show 😉

Leave A Comment

4 Comments