Rezept: Nudeln in Parmesan-Lachssauce

Am Sonntag wird gekocht! Viel, gesund und vor allem immer mal wieder etwas neues. Und diesmal stand mein Lieblingsgericht auf den Speiseplan – Nudeln in Parmesan-Lachssauce. Ich liebe dieses Gericht. Es ist einfach, schnell zubereitet und schmeckt unheimlich lecker.

Für 2 Personen:

200 g Nudeln
1 EL Butter
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte (oder halbe Zwiebeln)
100 g Räucherlachs
80 ml Weißwein
80 g Frischkäse
1 Zitrone (oder einen Spritzer Zitronensaft)
50 g geriebenen Parmesan
Pfeffer und Salz
1 Bund Dill
100 g Cocktailtomaten

Zubereitung:

1.Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Wenn ihr keine Zitrone zur Hand habt könnt ihr ebenso Zitronensaft verwenden. Lachs in feine Stücke schneiden. Dill waschen, trockentupfen und hacken.

2.Den Knoblauch, Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter schmitzen lassen und Knoblauch, Schalotte zugeben. Kurz anschwitzen. Den Lachs zugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten. Wein zugeben kurz aufkochen lassen. Frischkäse, Zitronensaft und –schale zugeben. Den Parmesan zugeben und alles gut verrühren. 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill zugeben und unterrühren.

3.Cocktailtomaten waschen und halbieren. Nudeln abgießen und auf die Teller geben. Tomaten auf den Nudeln anrichten. Die Lachs-Parmesansauce drüber geben. Wahlweise noch etwas Parmesan über das Gericht geben.

Viel Spaß beim nachkochen.

Leave A Comment