Granola selber machen – auf dem veganen Foodblog verrate ich, wie es geht! Wir bereiten ein Granola mit Schokolade zu, das gesund und lecker ist. Außerdem verrate ich euch, auf welche Frühstücksgerichte ich Granola am liebsten streue.

Granola-Topping – her damit! Keine morgendliche Mahlzeit ist vor meinem selbst gemachten Granola sicher! Ich lasse es einfach überall darüber rieseln, weil ich es so unglaublich lecker finde. Einfach göttlich, dieser gesunde Nuss-Crunch! Am liebsten genieße ich Granola in Kombination mit Joghurt oder Chiapudding. Doch mittlerweile ist selbst mein Porridge nicht mehr vor Granola sicher. Genau deshalb, verrate ich euch auf dem Foodblog, wie ich mein Schokoladen-Granola zubereite und es derzeit am liebsten genieße.

Affiliate-Links ⓘ
Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei klick auf einen dieser Links, erhalte ich eine Provision für die unter Umständen getätigten Käufe. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Ein Frühlingsoutfit mit Veja Sneakers, weißem Cardigan und beiger Hose findet ihr auf dem Kleidermaedchen Modeblog. Der casual but chic Look ist wie gemacht für den Alltag. Einfach ein gelungenes Alltagsoutfit, das durch neutrale Töne und Lässigkeit besticht. #beige #mattandnat #casualbutchic #homeoffice #fruehlingsoutfit #alltagsoutfit #veja #sneakers

In meinem heutigen Frühlingsoutfit setze ich auf helle Farbnuancen. Ich liebe die sanften Töne im Frühling und Sommer einfach so sehr! Bereits in den letzten Jahren habe ich immer wieder zu Outfitkombinationen in dieser Farbrange gegriffen. Sei es das Sommeroutfit mit diesem weißen Midikleid oder dieser Style mit beigen Blazer hier auf dem Modeblog.
Auch in diesem Frühling/Sommer 2020 setzte ich wieder auf Kombinationen in Beige und Weiß. Wie ich die beiden zarten Nuancen miteinander kombiniere, zeige euch mit dem heutigen Alltagsoutfit.

*Anzeige

Meine aktuellen Fashion Favoriten



Meine Alltagsoutfits zum Nachshoppen


Affiliate-Links ⓘ
Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei klick auf einen dieser Links, erhalte ich eine Provision für die unter Umständen getätigten Käufe. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Veganer Lachs aus Karotten mit selbst gebackenem Dinkelbrot. Auf dem Foodblog verrate ich euch, wie ich den Karottenlachs zubereitet habe! Schaut vorbei auf dem Food- und Lifestyleblog dort verrate ich euch das vegane Rezept. www.kleidermaedchen.de #vegan #foodblog #Veganerlachs #karottenlachs #brotbacken #dinkelbrot

Veganer Karotten-Lachs ist gerade einer der Food-Trends schlechthin. Diesen konnte ich mich auch nicht entziehen und musste die vegane Lachsalternative in einem Rezept hier auf dem Foodblog für euch festhalten. Passend dazu gibt es frisch gebackenes Körnerbrot bestrichen mit veganem Frischkäse. Und obendrauf die leckere Lachsalternative in Kombination mit etwas Dill. Wenn das mal nicht kreativ ist. So viel sei verraten, es sieht nicht nur gut aus, sondern ist verdammt lecker. Probiert es unbedingt aus!

Affiliate-Links ⓘ
Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei klick auf einen dieser Links, erhalte ich eine Provision für die unter Umständen getätigten Käufe. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Produktplatzierung ⓘ
Bei einem Beitrag, der Produktplatzierung enthält, handelt es sich um zur Verfügung gestellte Produkte. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Ein No Make-up Look für das Home-Office und den Alltag mit Glow und Pflegewirkung findet ihr auf dem Kleidermaedchen Beautyblog. Das 5-Minuten Make-up pflegt die Haut und verleiht ihr jede Menge Strahlkraft. Einfach ein gelungener natülicher Make-up Look. #nomakeupmakeup #glow #origins #homeoffice #danielsandler #larocheposay #burtsbees #5minutenmakeup #benefit

Nicht nur im Home-Office auch im Alltag setzte ich auf einen natürlichen 5-Minuten Look. Meine Devise ist: Weniger ist mehr, aber Glow muss sein! Ich möchte meine Haut unterstützen und das Beste aus ihr herausholen. Welche Produkte ich derzeit am liebsten verwende, um ein natürliches No Make-up zu zaubern? Das verrate ich euch jetzt auf dem Beautyblog. Eins vorweg, Hautpflege und Strahlkraft stehen im Fokus dieses 5 Minuten No Make-up Looks.

Affiliate-Links ⓘ
Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei klick auf einen dieser Links, erhalte ich eine Provision für die unter Umständen getätigten Käufe. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Produktplatzierung ⓘ
Bei einem Beitrag, der Produktplatzierung enthält, handelt es sich um zur Verfügung gestellte Produkte. Mehr Informationen findet ihr unter Transparenz auf Kleidermaedchen.
Ein Business Outfit für das Home-Office mit beiger Hose, schwarzem Body und Matt & Nat HYDE Tasche findet ihr auf dem Kleidermaedchen Modeblog. Der elegante und zeitlose Look ist wie gemacht für das Home-Office und kurze Spaziergänge an der frischen Luft. Einfach ein gelungenes Alltagsoutfit, das durch neutrale Töne und Stil besticht. #beige #mattandnat #businessstyle #homeoffice #fruehlingsoutfit #alltagsoutfit

Der Business-Style ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Auch im Home-Office habe ich mir angewöhnt, mich ganz normal fertigzumachen, als würde ich das Haus verlassen. Dies verleiht mir die nötige Motivation, um besser und konzentrierter in den Arbeitstag zu starten.

Welche Kleidungsstücke bei meinen Business-Outfits essentiell sind, verrate ich euch jetzt hier auf dem Modeblog.

Zitronenkuchen ohne Ei backen! Ich verrate euch, wie ich meinen veganen Zitronenkuchen mit Frischkäse-Frosting zubereitet habe! Schaut vorbei! Auf dem Food- und Lifestyleblog gibt es die spritzige Kuchenvariation für Frühling- und Sommer! www.kleidermaedchen.de #vegan #foodblog #lifestyleblog #veganerzitronenkuchen #zitronenkuchen #veganesfrosting

Sauer macht lustig! Das ist das Erste, was mir in den Sinn kommt, wenn ich an Zitronen denke. Das Zweite ist definitiv Zitronenkuchen! Den spritzig-frischen Kuchen mag ich besonders gerne im Frühling! In diesem Jahr habe ich mich an einer ausgefallenen Kreation meines Lieblingskuchens probiert und möchte diese natürlich mit euch hier auf dem Foodblog teilen.