It’s called Mathilde Blue Bird.

Oder auch die „besondere“ Notebook-Tasche von dem Label Affentor aus Frankfurt (klick). Besonders ist sie, keine Frage, alleine wegen des extravaganten Styles. Doch hinter dem Label Affentor verbirgt sich viel mehr als nur die Fertigung stylischer Taschen mit außergewöhnlichen Namen. Affentor ist ein Unternehmen der Werkstatt Frankfurt e.V. und steht für Soziales Bewusstsein, Umweltbewusstsein und kollektives Denken. Affentor ermöglicht arbeitsuchenden Menschen die Wiedereingliederung ins Berufsleben und bildet diese gleichzeitig zu qualifizierten Modenäherinnen aus. Die Affentor-Taschen sind in liebevoller Handarbeit gefertigt und ausschließlich in limitierten Stückzahlen erhältlich. Nicht wegen der Exklusivität, sondern weil Affentor ausschließlich mit Reststoffen arbeitet und diese versucht bis zum letzten Millimeter zu verbrauchen. Dies gelingt beispielsweise mit der Minnie-Tasche für Schlüssel, Brille, Kleingeld und Kosmetika. Darüber hinaus findet man neben Notebook-Taschen , Taschen für IPad, IPhone sowie Hand- und Umhängetaschen – für Sie und Ihn von schlicht bis schrill.

Aber nun zurück zu Mathilde Blue Bird. Sie ist seit mehreren Jahren in meinem Besitz und mein ständiger Begleiter zum sicheren Notebook -Transport. Sie bietet viel Platz und eignet sich perfekt für den Uni- und Schulalltag. Darüber hinaus war sie des Öfteren zu Gast bei dem ein- oder anderen Kaffeeklatsch.

Das Material ist robust und trotzt Wind und Wetter. Ihr Innenleben ist schlicht gehalten mit drei Fächern an den Innenseiten – ein größeres und zwei kleine. Geeignet für Handy und Accessoires. Geschlossen wird sie mit einem Reißverschluss und getragen optional auf der Schulter oder in der Hand.

Auch heute wird mich Hilde, wie ich sie liebevoll nenne, wieder in die Stadt begleiten und mir Gesellschaft bei einem Kaffeekränzchen leisten.

Wie findet ihr die Affentor-Taschen?

xoxo

Kleidermaedchen

Leave A Comment